So sieht's aus.
Mo 09.09.2013, 22:25

Steven Seagal - The Belly of the Beast

Es entbrennt ein Kampf auf Leben und Tod: Ex-CIA-Agent Jake Hopper (Steven Se...

Inhalt

Jake Hopper, ein ehemaliger CIA-Agent, ist seit dem Tod seiner Frau mit seiner Tochter Jessica auf sich allein gestellt. Als diese zusammen mit ihrer Freundin Sara Rucksackurlaub in Thailand macht, werden die beiden von einer Fundamentalistengruppe entführt. Nachdem die Behörden sich weigern, mit den Kidnappern zu verhandeln, beschließt Jake, die Mädchen selbst zu befreien. Bei seinen Nachforschungen stößt er auf eine Verschwörung, die bis in die höchsten Kreise reicht ...

Filmfacts

Steven Seagal wollte schon seit langem einen Film in Thailand drehen, doch erst mit "The Belly of the Beast" bekam der Buddhist und Asien-Fan die Chance dazu. 2002 lernte er in Peking den Regisseur Ching Su-Tung kennen, der auch noch einer der renommiertesten Action-Choreografen aus Fernost ist. Das spiegelt sich auch in "The Belly of the Beast" wider: Halsbrecherische Stunts und Action pur mit einem kompromisslosen Steven Seagal in Bestform.

Cast & Crew

Regisseur:  Siu-Tung Ching

Steven Seagal Byron Mann Monica Lo Tom Wu Patrick Robinson Vincent Riotta , Norman Veeratum, Sarah Malukul Lane

Film Details

  • Land us
  • Länge 83 min
  • FSK Keine Jugendfreigabe
  • Produktionsjahr 2003

Schon gesehen?

Achtung Kontrolle!

Sturz von der Brücke

In Berlin ist die Bundespolizei auf Streife und wird zu einer jungen Frau gerufen, die von der Warschauer Brücke gefallen ist. Wie kam es zu diesem Unfall?

Zum Video

Kommentare

Facebook