So sieht's aus.

Vin Diesel

Starprofil

  • Vorname Vin
  • Nachname Diesel
  • Geburtsdatum 18.7.1967
  • Geburtsort New York City NY
  • Land USA
  • Sternzeichen Krebs
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Vin Diesel, mit bürgerlichen Namen Mark Vincent, Jahrgang 1967, ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Autor und Regisseur. Mit "Triple X" und "The Fast and the Furious" hat er sich als einer der größten Actionstars dieser Zeit etabliert.

Videos zu Vin Diesel

kabel eins Starporträt

Facts und Trivia

Vin Diesel wächst in einer Künstlerkolonie in Greenwich Village auf und steht mit sieben zum ersten Mal auf einer Bühne. Genauso wie Schauspielerei fasziniert ihn das Schreiben. Diesel studiert nach der High School Literatur und kreatives Schreiben. Seine ersten Drehbücher entstehen. Nach drei Jahren schmeißt er das Studium, um sich auf eine Filmkarriere zu konzentrieren. 1995 landet Diesels Kurzfilm "Multi-Facial" bei den Filmfestspielen in Cannes. Der Muskelmann hat den Streifen nicht nur geschrieben, inszeniert und finanziert, sondern präsentiert sich auch in der Hauptrolle. Steven Spielberg wird dadurch auf ihn aufmerksam. Für "Der Soldat James Ryan" (1998) schreibt er eine Rolle eigens für Diesel. Obwohl er 1997 mit seinem Spielfilm "Strays" immerhin im Wettbewerb des Indie-Festivals Sundance mitmischt, bucht Hollywood Vin Diesel vorwiegend fürs Actionfach. Der Straßenrenner "The Fast and the Furious" (2001) macht ihn zum Star. Als Superagent Xander Cage in "Triple X" (2002) stößt er in die A-Liga vor, lässt die geplante Fortsetzung aber dann sausen.

Privat

Bei den Dreharbeiten zu "The Fast and the Furious" kommt Vin Diesel angeblich seiner Filmpartnerin Michelle Rodriguez näher. Eine stabile Beziehung führt der Action-Mann mit der mexikanischen Schönheit Paloma Jimenez. Im Juni 2008 freuen sich die beiden über ihr erstes Baby (ein Mädchen) - und Diesel erklärt im Magazin "Ok!": "Was erwartet ihr? Ich will 12 Kids."

Zitate

"Ich habe mich nie als Sexsymbol betrachtet. Es ist schmeichelhaft, so gesehen zu werden - aber irgendwie ist es die einzige Sache, die mich rot werden lässt." (Quelle: Imdb.com)

"Ich habe jahrelang trainiert. Es war für eine lange Zeit meine einzige Belohnung." (Quelle: Imdb.com)

Schon gesehen?

Facebook