So sieht's aus.

Gemma Arterton

Gemma-Arterton-14-04-13-dpa
© dpa

Starprofil

  • Vorname Gemma
  • Nachname Arterton
  • Geburtsdatum 12.1.1986
  • Geburtsort Gravesend (Kent)
  • Land Großbritannien
  • Sternzeichen Steinbock
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Gemma Arterton, mit vollem Namen Gemma Christina Arterton, ist eine britische Schauspielerin. Die 1986 geborene Britin konnte sie bereits als Bond Girl einen Namen machen.

kabel eins Starporträt

Facts & Trivia

Die Tochter eines Schweißers und einer Putzfrau beginnt früh, für ihre Schauspielkarriere zu arbeiten. Nachdem Arterton die Schule beendet hat, geht sie an die legendäre "Royal Academy of Dramatic Art" (RADA) in London und beginnt dort ihr Studium. 2007 gibt Gemma Arterton ihr Kinodebüt in der Komödie "Die Girls von St. Trinian". Im gleichen Jahr ergattert die Aufsteigerin den Part der Agentin Strawberry Fields im Bond-Hit "Ein Quantum Trost" und kann sich als neues Bond-Girl über jede Menge Publicity freuen. Mit einigen Bühnenauftritten, der britischen Miniserie "Tess of the D'Urbervilles" und Guy Ritchies neuem Thriller "Rocknrolla" (dt. Kinostart: März 2009) bleibt Gemma gut im Geschäft. Den nächsten großen Casting-Coup landet sie mit dem Fantasy-Abenteuer "Prince of Persia: The Sands of Time" (geplanter Kinostart: 2010), in dem sie neben Jake Gyllenhaal die Hauptrolle spielt.

Privat

Nach Presseberichten verliebt sich Gemma Arterton im September 2008 bei den Dreharbeiten zu "Prince of Persia" in den spanischen Stuntman Eduardo Munoz. Die britische "Mail on Sunday" vermeldet, dass Arterton für ihre neue Liebe sogar Spanischunterricht nimmt.

Zitate

"James Bond ist eine Erfahrung, an die ich mich für den Rest meines Lebens erinnern werde." (Quelle: Sony Pictures)

"Ich war wie benommen, als ich meine Liebes-Szene mit Bond drehte. Ich fühlte mich wie ein albernes Mädchen, weil Daniel so ein Kerl ist." (Quelle: femalefirst.de)

Schon gesehen?

Facebook