So sieht's aus.

Ed Harris

Ed-Harris-140611-1-getty-AFP
© getty-AFP

Starprofil

  • Vorname Ed
  • Nachname Harris
  • Geburtsdatum 28.11.1950
  • Geburtsort Tenafly NJ
  • Land USA
  • Sternzeichen Schütze
  • Geschlecht männlich

Kurzbiografie

Ed Harris, mit vollem Namen Edward Allen Harris, geboren 1950, ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Er ist vor allem für seine herausragenden Leistungen als Nebendarsteller in Filmen wie: "Appollo 13"  bekannt. 

kabel eins Starporträt

Facts und Trivia

Harris macht sich schon in der High School als Football-Crack einen Namen, spielt später an der Columbia University und will den Sport eigentlich als Profi ausüben. Als er an die Universität von Oklahoma wechselt, entdeckt er sein Interesse an der Schauspielerei. Nachdem er u.a. am California Institute of the Arts studiert hat, sammelt Harris ab Mitte der 70er Jahre sowohl an der Westküste als auch in New York jede Menge Bühnenerfahrung. Ab Anfang der 80er Jahre arbeitet sich Harris auch im Filmgeschäft nach oben und avanciert zum gefragten Charakter-Darsteller, der bis 2003 immerhin vier Oscar-Nominierungen (u.a. für "Die Truman Show") erhält. 

Privat

1981 lernt Harris im Lee Strasberg Institute die Kollegin Amy Madigan kennen. Die beiden heiraten 1983 während der Dreharbeiten zum Drama "Places in the Heart". Die gemeinsame Tochter Lily Dolores kommt 1993 zur Welt.

Zitat

"Schauspielerei kommt einem "Touch Down" am nächsten. Sie fordert körperliche Anstrengung und große Konzentration. Sie ist eine Herausforderung wie Sport. Neu war für mich damals die emotionale und kreative Seite." (Quelle: Parade)

Bilder zu Ed Harris

Schon gesehen?

Facebook