So sieht's aus.

Bette Davis

Bette-Davis-1939-dpa
© dpa

Starprofil

  • Vorname Bette
  • Nachname Davis
  • Todesdatum 6.10.1989
  • Geburtsort Lowell MA
  • Sterbeort Neuilly-sur-Seine
  • Land USA
  • Sternzeichen Widder
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Bette Davis, geboren 1908 als Ruth Elizabeth Davis, war eine US-amerikanische Schauspielerin. Die mehrfache Oscar-Gewinnerin gilt als Hollywood-Legende. Sie verstarb 1989 im Alter von 81.

kabel eins Starporträt

Facts und Trivia

Bette Davis beginnt ihre Theaterkarriere mit 15 und feiert mit 21 ihr Debüt am Broadway. 1931 flimmert sie in ihrem ersten Film über die Leinwand und schafft es, nicht als Sexsymbol, sondern als Charakterdarstellerin berühmt zu werden. 1935 gewinnt die Davis ihren ersten Oscar. Es folgen zehn Nominierungen und eine weitere Auszeichnung. Bis in die 70er Jahre bleibt die eigenwillige Lady dem Kino erhalten, danach beglückt sie das Fernsehen. Ihren letzten Film dreht die Davis 1989 - kurz vor ihrem Tod.

Privat

Bette Davis schafft zwischen 1932 und 1960 vier Ehemänner und bringt drei Kinder zur Welt. Nach eigener Auskunft ist ihre einzige wahre Liebe aber Regisseur William Wyler. Der lehnt es ab seine Frau zu verlassen und so bleibt Davis ab 1960 alleine. 
Legendär bleibt der schwarze Humor der Diva und ihre hingebungsvoll gepflegte Feindschaft mit ihrer Rivalin Joan Crawford: "Man sollte nichts Schlechtes über den Tod sagen, nur Gutes. Joan Crawford ist tot. Gut!!" (Quelle: Imdb.com)

Zitate

"Alt werden ist nichts für Weicheier." (Quelle: Imdb.com)

"Ich würde sofort wieder heiraten, wenn ich einen Mann fände, der 15 Millionen Dollar schwer ist, mir die Hälfte überschreibt und verspricht innerhalb eines Jahres tot umzufallen." (Quelle: Imdb.com)

"Ich bin so gut darin Schlampen zu spielen, weil ich keine Schlampe bin. Das ist womöglich der Grund, warum Joan Crawford immer Damen spielt." (Quelle: Imdb.com)

Schon gesehen?

Facebook