So sieht's aus.

Audrey Hepburn

Audrey-Hepburn-1954-AFP
© AFP

Starprofil

  • Vorname Audrey
  • Nachname Hepburn
  • Geburtsdatum 4.5.1929
  • Todesdatum 20.1.1993
  • Geburtsort Brüssel
  • Sterbeort Tolochenaz (bei Lausanne)
  • Land Belgien
  • Sternzeichen Stier
  • Geschlecht weiblich

Kurzbiografie

Audrey Hepburn, 1929 in Brüssel geboren als Edda van Heemstra Hepburn-Ruston, war eine britische Schauspielerin und Model. Sie verstarb 1993 im Alter von 63 Jahren in der Schweiz.

kabel eins Starporträt

Facts und Trivia

Als Tochter eines wohlhabenden englischen Bankiers und einer niederländischen Baroness genießt Audrey Hepburn zunächst eine Kindheit mit allen Privilegien. Die Trennung ihrer Eltern Mitte der 30er Jahre und die Nazi-Besetzung der Niederlande ab 1940 ändern die Lage. Bis zum Kriegsende hält sich die Familie nur mühsam über Wasser. Audrey leidet unter chronischer Unterernährung. 1948 begräbt Hepburn ihren Traum, Ballerina zu werden. Im gleichen Jahr besteht Audrey zwischen Tanz-Unterricht und Model-Jobs ihr erstes Casting. Nach kleinen Filmparts und Bühnenauftritten in Europa erhält die Hepburn 1953 ihre Chance im Land der unbegrenzten Möglichkeiten: auf Fürsprache der Autorin Colette darf die unbekannte Schauspielerin die Titelrolle im Broadway-Musical "Gigi" spielen.

Ebenfalls 1953 dreht die Hepburn in Hollywood den Film, der sie über Nacht zum Star macht: Die Liebesgeschichte "Ein Herz und eine Krone" erobert das Kinopublikum und beschert Hepburn den Oscar als bester Hauptdarstellerin. Von 1953 bis 1967 zählt sie zu einer der gefragtesten Schauspielerinnen der Traumfabrik. Ganz nebenbei etabliert sie sich - in Zusammenarbeit mit dem Designer Givenchy - auch als Mode-Ikone mit einem unverwechselbaren Stil. Ende der 60er Jahre zieht sich die Hepburn auf dem Höhepunkt ihrer Karriere ins Privatleben zurück, um ihre beiden Söhne großzuziehen. In den 80er Jahren widmet sie sich mit ihrem Lebensgefährten Robert Wolders diversen Wohltätigkeitsaktionen. 1987 wird Hepburn offiziell zur "Goodwill"-Botschafterin der Unicef ernannt. Die Schauspielerin verbringt ihre letzten Lebensjahre in der Schweiz. Sie stirbt an Dickdarmkrebs.

Privat

Von 1954 bis 1968 mit Schauspieler Mel Ferrer verheiratet (die beiden drehten 1956 das Drama "Krieg und Frieden" zusammen), ein gemeinsamer Sohn (Sean Ferrer);
Von 1969 bis 1982 Ehe mit dem Psychiater Andrea Dotti, ein gemeinsamer Sohn (Luca Dotti);
Beziehungen mit den Schauspielern Robert Wolders und William Holden (ihr Filmpartner in der Liebeskomödie "Sabrina").

Zitate

"Ich hätte nie gedacht, dass ich mit einem Gesicht wie meinem beim Film landen würde." (Quelle: Imdb.com)

"Ich wurde mit einem enormem Bedürfnis nach Liebe geboren - und dem Verlangen, Liebe zu geben." (Quelle: New York Times)

"Man kann meinen Look nachahmen. Frauen können aussehen wie Audrey Hepburn, wenn sie sich die Haare hochstecken, große Sonnenbrillen und ärmellose Kleider tragen." (Quelle: Imdb.com)

Beteiligt in folgenden Filmen

Schon gesehen?

Facebook