Do 10.12.2015, 20:15

Rango

Rango © Paramount Pictures. All rights reserved.

Inhalt

Das selbstverliebte Chamäleon Rango strandet durch einen unglücklichen Zufall in der Wüstenstadt Dreck. Dort gelingt es ihm, ebenfalls durch Zufall, die Einwohner so nachhaltig zu beeindrucken, dass er prompt zum Sheriff des Ortes wird. Seine größte Aufgabe: Die Wasserversorgung von Dreck wiederherzustellen, denn irgendjemand will die Western-Enklave austrocknen. Mit ein wenig Schummelei, einer gehörigen Portion Waghalsigkeit und viel Mut macht sich Rango daran, Dreck zu retten.

Filmfacts

Mit "Rango" ist Gore Verbinski, dem Regisseur der ersten drei "Fluch der Karibik"-Filme, ein Meisterstück gelungen: Vor der schmutzig-schäbigen Kulisse einer staubigen Wüstenstadt geht ein Chamäleon im geblümten Hawaiihemd auf Selbstfindungstrip. Augenzwinkernd trifft eine moderne Detektivgeschichte, die auch eine Hommage an "Chinatown" ist, auf Elemente des klassischen Italowestern. All das vereint sich zu einem oscarprämierten Animationsfilm, der nicht nur Kinder bestens zu unterhalten versteht.

Film Details

  • Land us
  • Länge 97 min
  • FSK ab 6
  • Produktionsjahr 2011

Schon gesehen?

Facebook