So sieht's aus.
Fr 25.03.2016, 00:00

Maximum Risk

Um den Mord an seinem Zwillingsbruder Mikhail rächen zu können, schlüpft Insp...

Inhalt

Inspektor Alain Moreau arbeitet bei der Mordkommission in Nizza. Als er eines Tages vor einem Toten namens Mikhail steht, der ihm wie aus dem Gesicht geschnitten ist, lässt dies nur einen Schluss zu: Alain hatte einen Zwillingsbruder, von dessen Existenz er bisher nichts wusste. Um den Mord zu rächen, schlüpft er nun in dessen Identität und verfolgt Mikhails Spur, die mitten in New Yorks höchste Kreise der Russen-Mafia führt - und Mikhail hatte dort mächtige Feinde!

Kritik

Der chinesische Regisseur Ringo Lam spielte bei der Besetzung von "Maximum Risk" ganz und gar nicht auf Risiko: Denn wenn Jean-Claude Van Damme seine Martial-Arts-Künste in einem Film zum Einsatz bringt, können Genre-Fans mit guter Unterhaltung rechnen. Spektakuläre Effekte und eine spannende Story runden den Mafia-Actioner furios ab.

Film Details

  • Land us
  • Länge 91 min
  • FSK ab 16
  • Produktionsjahr 1996

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook