Mo 10.04.2017, 22:50

Mad Max - Jenseits der Donnerkuppel

Als Auntie Entity (Tina Turner, vorne) erfährt, das Max noch lebt, begibt sie...

Inhalt

Die australische Action-Trilogie von George Miller erreichte mit dem blutjungen Mel Gibson bereits in den 80er Jahren Kultstatus.

Mehr lesen

Im dritten Teil der erfolgreichen Action-Reihe gibt Mel Gibson erneut den raubeinigen Mad Max - an seiner Seite regierte 1985 Rock-Queen Tina Turner die Leinwand: Die Suche nach seinem geraubten Besitz führt Max nach Bartertown. Die Herrscherin Aunty Entity will ihm helfen, wenn er dafür ihre Feinde, den Zwerg Master und den Hünen Blaster, die die Unterwelt der Stadt regieren, tötet. Als Max Blaster jedoch während eines Kampfes das Leben schenkt, wird er in die Wüste verbannt.

Filmfacts

Dritter Teil der erfolgreichen Endzeit-Trilogie "Mad Max" von Regisseur George Miller, über den "Die Zeit" urteilte, "dass er ein Meister des populären Erzählkinos ist." Den Film "Mad Max - Jenseits der Donnerkuppel" kann man getrost als Höhepunkt der Reihe bezeichnen. Grandios: Tina Turner, die auch den Song zum Film "We Don't Need Another Hero" sang und dafür 1986 eine "Golden Globe"-Nominierung erhielt.

Film Details

  • Land au
  • Länge 98 min
  • FSK ab 16
  • Produktionsjahr 1985

Regisseure

Darsteller

Bilder zum Film

Schon gesehen?

Facebook