So sieht's aus.
Mo 19.12.2016, 20:15

Indiana Jones und der letzte Kreuzzug

Zwischen Henry Jones (Sean Connery, l.) und

Inhalt

Venedig 1938: Der Vater von Indiana Jones, der Archäologieprofessor Henry Jones, verschwindet bei der Suche nach dem "Heiligen Gral" spurlos. Indiana macht sich in Begleitung der Wissenschaftlerin Elsa sofort auf die Suche nach ihm. In den Katakomben von Venedig findet er einen Hinweis auf den Verbleib des Grals - doch auch die Nazis wollen in den Besitz des Grals kommen und haben Henry Jones in ein altes Schloss an der österreichischen Grenze entführt ...

Filmfacts

Steven Spielbergs "Timing ist perfekt, seine Spannungsdramaturgie fehlerlos, seine Fähigkeit, das Tempo immer noch einmal und noch einmal zu steigern scheinbar unbegrenzt", jubelte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" über den dritten Teil der "Indiana Jones"-Trilogie.

Film Details

  • Land us
  • Länge 115 min
  • FSK ab 12
  • Produktionsjahr 1989

Schon gesehen?

Achtung Kontrolle!

Sturz von der Brücke

In Berlin ist die Bundespolizei auf Streife und wird zu einer jungen Frau gerufen, die von der Warschauer Brücke gefallen ist. Wie kam es zu diesem Unfall?

Zum Video

Kommentare

Facebook