So sieht's aus.

Die Abhandene Welt Gewinnspiel

Anlässlich des Kinostarts am 07.05.2015 verlosen wir tolle Preise

bild teaser
filmplakat

Ein zufällig im Internet gefundenes Foto der amerikanischen Opernsängerin Caterina
Fabiani (Barbara Sukowa), bringt das Leben von Paul Kromberger (Matthias Habich) und
dessen Tochter Sophie (Katja Riemann) völlig durcheinander. Paul scheint in dem Bild seine
verstorbene Frau Evelyn, Sophies Mutter, wiederzuerkennen. Sophie macht sich auf den Weg
nach New York, um die Unbekannte aufzusuchen. 
Eine spannende Reise beginnt und Sie können sie begleiten. Sehen Sie hierzu die Einblicke der Premiere in München .

Anlässlich des Kinostarts am 07.05.2015 verlosen wir als Hauptpreis einen Gutschein von HIRMER im Wert von 200€ und 3 mal je 2 bundesweit einlösbare Kinokarten plus Original-Filmplakat.

Das traditionsreiche Familienunternehmen HIRMER ist Deutschlands führender Männermode-Spezialist. Das HIRMER Stammhaus in München ist mit seinen über 9.000 qm Verkaufsfläche auf sechs Etagen das weltweit größte Herrenmodehaus und bietet mit seiner umfassenden Auswahl deutscher und internationaler Topmarken, höchster Beratungskompetenz und bestem Service ein unvergleichliches Einkaufserlebnis. Seit Jahrzehnten setzt die Institution für Männermode in der Kaufingerstraße in München Maßstäbe in der Branche. Als eine der stilvollsten und modernsten Adressen für Männermode in Deutschland,  besticht das bereits in der dritten Generation geführte Familienunternehmen durch höchsten Qualitätsanspruch. Mit seiner charakteristischen Architektur im „Münchner Stil“ und aufgrund seiner Lage vor den beiden Türmen der Frauenkirche gilt das HIRMER Stammhaus im Herzen der Altstadt als eines der reizvollsten Fotomotive Münchens. Onlineshop und weitere Informationen unter www.hirmer.de

gutschein
hirmer-logo

Das Gewinnspiel war kostenlos. Teilnahmeschluss war der 19.05.2015. Die Preise wurden unter allen Teilnehmern mit der richtigen Antwort verlost. Die Gewinner wurden per Email benachrichtigt. Die Gewinner sind Frank J., Günther B., Brigitte W. und Jonas B.

Jetzt gewinnen

Kommentare

Facebook