So sieht's aus.

Wunder unserer Welt (Blu-ray Disc)

Wunder unserer Welt © Polyband

INHALT

Beim Aufstieg auf den Mount Everest haben die einheimischen "Icefall Doctors" einen der gefährlichsten Jobs: Sie müssen jedes Jahr aufs Neue einen Weg über einen Gletscher finden und präparieren. Im Amazonas-Gebiet jagt unterdessen ein Mann einen Fisch, der nur einmal im Jahr zu finden ist - das Wohl seiner Familie hängt von dem Fang ab. Und In der französischen Camargue bereitet sich ein Mann auf ein Duell mit einem wilden Stier vor, das seine Zukunft verändern könnte.

HEIMKINO-FACTS

Anbieter: Polyband
Erhältlich als: DVD, Blu-ray Disc
Veröffentlichung: 18. März 2016
FSK: Info-Programm

KRITIK

Kaum ein anderer Produzent steht so für hochwertige Naturdokumentationen wie die BBC: Mit "Unsere Erde" oder "Unsere Ozeane" entstanden Dokumentationen, die dank ihrer zuvor noch nie gesehenen Bilder auch den Weg in die Kinos fanden. "Wunder unserer Erde" setzt im Vergleich dazu etwas weniger auf "Eye Candy" zum bloßen Staunen und legt mehr Wert auf Storylines: Jede der drei 50-minütigen Episoden erzählt mehrere ineinander verschränkte kleine Geschichten über Menschen und Tiere, die sich an einen besonderen Lebensraum angepasst haben. Abenteuerlich, spannend und lehrreich!

TECHNIK UND AUSSTATTUNG

Das digital gefilmte HD-Bild weist, den Entstehungsumständen geschuldet, unterschiedliche Charakteristika auf. Doch egal, ob es sich um Aufnahmen aus Eis und Schnee, aus den Tiefen eines Ozeans oder aus der Hitze Afrikas handelt: Immer konnten die Kameraleute auf höchstem fotografischem Niveau das bestmögliche Material einfangen. Der Ton, wahlweise deutsch oder englisch im Format DTS-HD 2.0, klingt dazu frisch und klar, bietet aber als reiner Stereo-Ton naturgemäß weder großartige Bass-Ausbrüche noch irgendeine räumliche Immersion. Macht nichts: Auch ohne Audiofeuerwerk wird der Anspruch dieser Dokumentationen voll erfüllt. Extras sind auf der Disc leider keine enthalten.

KABEL EINS BEWERTUNG

Sehen und staunen! (kabeleins.de)

Film Details

  • Original Titel Earth's Natural Wonders
  • Land Großbritannien
  • Produktionsjahr 2015

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook