So sieht's aus.

Vier Fliegen auf grauem Samt (Blu-ray+DVD Mediabook)

Vier Fliegen auf grauem Samt (Blu-ray Disc) © Koch Media

INHALT

Rock-Drummer Roberto (Michael Brandon) steckt in Schwierigkeiten: Als er in einem verlassenen Theater einen Mann zur Rede stellen will, der ihn seit Tagen verfolgt, kommt der Unbekannte plötzlich zu Tode - erstochen mit einem Messer, das sich auf einmal in Robertos Händen befand. Doch damit nicht genug: Eine maskierte Gestalt hat alles fotogrtafiert, und sie wird Roberto in den nächsten Tagen das Leben zur Hölle machen. Wer ist die bedrohliche Person, die auch vor Mord nicht zurückschreckt? Und warum hat sie es ausgerechnet auf Roberto abgesehen?

HEIMKINO-FACTS

Anbieter: Koch Media
Erhältlich als: Blu-ray Disc+DVD Media Book
Veröffentlichung: 29. September 2016
FSK: Ab 16

KRITIK

Jahrzehntelang galt der Film "Vier Fliegen auf grauem Samt" des italienischen Kult-Regisseurs Dario Argento als verschollen: Aufgrund einer unentwirrbaren rechtlichen Situation war der Thriller nirgendwo zu sehen, geschweige denn als offizielle Heimkino-Veröffentlichung zu bekommen. Nun aber ist der Rechte-Knoten zerschlagen, und auch wenn Argentos dritter Film sicherlich nicht den Status späterer Meisterwerke wie "Profondo Rosso" oder "Suspiria" besitzt - der Film hat einige Qualitäten: Den vielleicht schönsten der Soundtracks, den Ennio Morricone für einen Argento-Film schrieb. Einige herrlich surreale Szenen - allen voran ein für Argento typisch alptraumhaft inszenierter Mord in einem nächtlichen Park und die absurde, ans Phantastische grenzende "wissenschaftliche Auflösung" des Falles. Nicht zuletzt präsentiert der Film auch noch einen der ganz wenigen Auftritte von Bud Spencer im Thriller-Genre: Er spielt hier eine kleine, aber nicht unwichtige Nebenfigur mit dem Spitznamen "Gott".

TECHNIK UND AUSSTATTUNG

Ein wirklich schönes Media Book hat Koch Media diesem cineastischen Schätzchen spendiert! Neben Blu-ray und DVD mit dem Film gibt's noch ein 24-seitiges Booklet mit sehr lesenswerten Anmerkungen des Kinojournalisten Paul Poet und eine Bonus-DVD. Letztere enthält die knapp halbstündige Featurette "Autopsie einer Fliege" und eine über 90-minütige Interview-Dokumentation, in der Regisseur Dario Argento, Drehbuchautor Luigi Cozzi und auch Bud Spencer zu Wort kommen. Siehe da: Es gibt wirklich jede Menge zu erzählen rund um die verwickelte Geschichte der "Vier Fliegen" und seiner Macher.

Den Film selbst bekommt man in einer neu abgetasteten Fassung zu sehen, die zu 95 Prozent der Laufzeit ein prächtiges, scharfes und klares HD-Bild bietet. Ganz vereinzelte Einstellungen allerdings fielen der schlechten Lagerung des Film-Negativs zum Opfer und konnten nur noch aus einer ziemlich ramponierten und deutlich unschärferen Verleihkopie ergänzt werden. Der Unterschied ist unübersehbar, aber da es sich nur um kurze Szenenübergänge handelt, ist es zu verschmerzen.

Beim Ton hat man die Wahl zwischen drei Versionen, jeweils in Mono DTS-HD Master Audio: Zwar mag die italienische Fassung am authentischsten klingen, doch auch sie entstand wegen des internationalen Casts nachträglich im Studio - insofern sind die englische oder deutsche Fassung von Klang und den Sprechern her durchaus ebenbürtige Optionen. Der klangvolle Score und das szenenweise sehr eindrucksvolle Sounddesign kommen jedenfalls in allen Versionen bestens zur Geltung.

KABEL EINS BEWERTUNG

Es ist zwar sicher keines der absoluten Meisterwerke von Dario Argento, das hier nach über vier Jahrzehnten wieder zu sehen ist. Jede Menge Thriller-Spannung und einigen Argento-Touch bekommen Fans des italienischen Genrefilms aber mit den "Vier Fliegen auf grauem Samt" durchaus geboten. Die schöne Aufmachung edelt das Media Book zum Sammlerstück. (kabeleins.de / map)

Film Details

  • Original Titel QUATTRO MOSCHE DI VELLUTO GRIGIO
  • Land USA
  • Produktionsjahr 1981

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook