So sieht's aus.

Victoria (Blu-ray Disc)

Victoria © Senator Home Entertainment

Blu-ray Kritik

Anbieter: Senator Home Entertainment
Erhältlich als: DVD, Blu-ray Disc
Veröffentlichung: 20. November 2015

Wenn das mal keine gute Nachricht ist: Einen der aufregendsten Filme des Jahres kann jetzt im Heimkino begutachten, wer ihn im Kino verpasst hat - oder wer ihn noch einmal sehen möchte. Und auch beim wiederholten Ansehen staunt man über die logistische Leistung, einen über zweistündigen Film in einer Einstellung zu drehen. Man freut sich an den Darstellern, die mit ihrem ununterbrochen intensiven Spiel in den Bann ziehen. Und man bewundert die Präzision des Kameramannes, die gesamte Filmlaufzeit immer perfekt auf das fokussiert zu bleiben, was die Story gerade erfordert.

Regisseur Sebastian Schipper wird denn im Audiokommentar zur Disc auch nicht müde, die Leistungen seines Teams zu rühmen. Womit wir bei den Extras wären, die diese Veröffentlichung rundum sinnvoll ergänzen: Hier lassen verschiedene Interviews neben dem Regisseur vor allem den Hauptdarsteller Frederick Lau zu Wort kommen. Zudem gibt's einen Kameratest und ausführliche Castingszenen mit mehreren der Darsteller zu sehen. Interessant wäre noch gewesen, bestimmte Szenen in den Alternativ-Versionen zu sehen, die bei den anderen zwei Anläufen zum Dreh dieses Films entstanden. Doch das Paket ist auch so ganz rund. Und da die Scheibe auch in technischer Sicht einwandfreie Qualität abliefert, sei diese Veröffentlichung jedem Fan deutscher Kinofilme abseits des Til-Schweiger-Mainstreams sehr ans Herz gelegt. (kabeleins.de)

Film Details

  • Land Deutschland
  • Länge 139 min
  • FSK ab 12; f
  • Produktionsjahr 2015
  • Produktionsfirma MonkeyBoy/Deutschfilm/Radical Movies!/WDR-ARTE

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook