So sieht's aus.

Ekel

Ekel-Pierrot-Le-Fou 820 x 461 © Pierrot Le Fou

HEIMKINO-FACTS

Anbieter: Pierrot Le Fou
Erhältlich als: Blu-ray
Verkauf: 5. April 2012

Sehr langsam entfaltet sich Roman Polanskis Psycho-Thriller, den der Regisseur 1965, noch ziemlich am Anfang seiner langen Karriere, mit kleinem Budget in England drehte. Doch um so effektvoller spitzt sich die Handlung dann zum trickreich ausgearbeiteten Finale zu: Selten taucht ein Psycho-Thriller so komplett ins Innenleben einer kranken Figur ein. Die eindringliche Darstellungskunst der 22-jährigen Catherine Deneuve und die grandiosen Aufnahmen des Star-Kamaramannes Gilbert Taylor ("Dr Strangelove", "A Hard Day's Night") sorgen zudem für manchen Gänsehaut-Moment.

Das kleine, engagierte Label Pierrot LeFou hat auch diesen Klassiker in einer Box zugleich auf Blu-ray und DVD herausgebracht, mit einer gegenüber der früheren Ausgabe ganz klar verbesserten Bild- und Tonqualität und interessanten Extras. Auch wenn dem Audiokommentar zu entnehmen ist, dass Polansik selbst heute ein distanziertes Verhältnis zu diesem Film aus seinem Frühwerk besitzt - der Kommentar, den der Regisseur abwechselnd mit seiner Hauptdarstellerin Catherine Deneuve bestreitet, ist ein Highlight. Die beiden geben aus der Erinnerung zahlreiche Details über die erzählerischen Strategien des Films und die Hintergründe seiner Entstehung preis. Die rückblickende Dokumentation "A British Horror Film" und ein Interview mit Kameramann Stanley Long (der übernahm, als Taylor aufgrund des überzogenen Drehplanes aussteigen musste), fügen das Puzzle an Informationen für den Filmfan vollends zusammen. Fazit:Ein kleines Meisterwerk, das nicht nur für die Fans der beteiligten Stars unabdinglich ist: Auch alle ernsthaften Anhänger des Horror-Genres sollten einige Blicke auf den technisch hervorragend präsentierten Film riskieren. (kabeleins.de / map)

Film Details

  • Original Titel Repulsion
  • Land Großbritannien
  • Produktionsjahr 1965

Regisseure

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook