So sieht's aus.
Mi 20.01.2016, 20:15

Aviator

Aviator © Miramax International

Inhalt

Überflieger-Starkino mit Leonardo DiCaprio, Kate Beckinsale, Gwen Stefani und Cate Blanchett: Martin Scorseses fünffach oscarprämiertes Meisterwerk erzählt die Geschichte des Milliardärs, Filmproduzenten und Flugpioniers Howard Hughes. In den USA der 1920er und 30er Jahre steigt der Exzentriker rasend schnell zum glamourösen Hollywood-Mogul und Besitzer eines Industrie-Imperiums auf. Doch hinter der glänzenden Fassade machen psychische Probleme sein Leben zur Hölle.

Filmfacts

Ende der 1920er Jahre steckt der junge Öl-Millionär Howard Hughes Unsummen in das Flieger-Epos "Hell's Angels". Für die Realisierung setzt er eine beispiellose Armada von Flugzeugen, Piloten und Kameras ein. Schon hier zeigt sich die unglaubliche Risiko-Bereitschaft und visionäre Arbeitsweise des Exzentrikers, die nicht selten an Größenwahnsinn grenzt. Der Film, der tatsächlich zum Hit wird, bietet für ihn nicht nur den Einstieg in ein Leben als glamouröser Film-Mogul, der sich mit Stars wie Ava Gardner, Jean Harlow und Katharine Hepburn umgibt ... Hughes setzt auch als erfolgreicher Flugzeugkonstrukteur alles auf eine Karte. Als der Ehrgeizling in den 40er Jahren schließlich das Transatlantik-Monopol von Juan Trippes Fluggesellschaft TWA herausfordert, zieht er sich den politischen Zorn des einflussreichen, korrupten Senators Brewster zu. Und auch privat gleitet Hughes immer mehr in den Abgrund seiner krankhaften Phobien.

"Aviator" ist mit seinem reichen Staraufgebot zunächst einmal ausgezeichnet besetzt. Allen voran Cate Blanchett, die für ihre hervorragende Darstellung der Hollywood-Legende Katharine Hepburn mit dem Oscar ausgezeichnet wurde. Darüber hinaus erweckt Meister-Regisseur Martin Scorsese in seiner ehrfürchtigen Hommage an das alte Hollywood die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts farbenprächtig zum Leben.

Film Details

  • Land us
  • Länge 157 min
  • FSK ab 12
  • Produktionsjahr 2004

Schon gesehen?

Kommentare

Facebook