So sieht's aus.

Im Porträt:

Sean Connery

Schauspieler, Produzent und Regisseur

Sean Connery (2003)
Der schottische Schauspieler Sean Connery bei der Deutschlandpremiere seines Films "Die Liga der außergewöhnlichen Gentleman" in Berlin (Archivfoto vom 30.09.2003). © dpa

FACTS UND TRIVIA

  • Geburtsname: Thomas Sean Connery
  • Geburtstag: 25. August 1930
  • Geburtsort: Edinburgh (Schottland)
  • Sternzeichen: Jungfrau

Sean Connery stammt aus ärmlichen Verhältnissen, verlässt mit 14 die Schule und heuert mit 16 bei der "Royal Navy" an. Wegen gesundheitlicher Probleme quittiert er den Dienst. Danach arbeitet Connery als Maurer, Bademeister, Rausschmeißer und Aktmodell für eine Kunstklasse des Edinburgh Art College. 1950 kürt man den gutgebauten Schotten zum "Mr. Scotland". Beim Wettbewerb zum "Mr. Universe" landet Sean Connery auf dem dritten Platz.

Als Statist schnuppert er Anfang der 50er Jahre ins Filmgeschäft. 1962 spielt Connery in "Dr. No" zum ersten Mal den Super-Agenten James Bond und steigt über Nacht zum Weltstar auf. Einen Job auf Lebenszeit sieht Connery in dem Part nicht. Allerdings enden seine Versuche, sein Repertoire zu erweitern in den 70ern in einer lang anhaltenden Flaute. 1983 meldet er sich mit seinem letzten 007-Einsatz ("Sag niemals nie") eindrucksvoll zurück und steuert eine erfolgreiche zweite Karriere als Charakter-Mime an.

Unvergesslich sind bis heute seine Rollen in "Highlander" und "Der Name der Rose". 1988 erhält er für die Nebenrolle in Brian de Palmas "Die Unbestechlichen" seinen ersten und einzigen Oscar. Seine Darstellung des irischen Polizisten, der Al Capone jagt, machte auch Steven Spielberg auf ihn aufmerksam, der ihn an der Seite von Harrison Ford in "Indiana Jones" als dessen Vater besetzt. Spielberg versucht bis heute leider vergeblich Connery zu überzeugen, für eine weitere Fortsetzung der beliebten Spielfilmreihe zurückzukehren.

PRIVAT 

Von 1962 bis 1973 mit der Schauspielerin Diane Cilento verheiratet (ein Sohn); die Ehe mit der französischen Malerin Micheline Roquebrune hält seit 1975, bleibt aber kinderlos.

Connery liebt Golf (residierte im spanischen Millionärsparadies Marbella jahrelang direkt neben einem Golfplatz) und ist ein vehementer Verfechter für die Idee, Schottland zu einem unabhängigen Staat zu machen.

ZITATE 

"Ich habe Bond niemals gehasst, wie manche dachten..."
(Imdb.com)

"Schauspielerei ist nicht gerade ein Job wie Gehirn-Chirurgie. Wenn man die Arbeit anständig macht, sind die Leute schon zufrieden."
(Quelle: Imdb.com)

"Ich würde sein Badewasser trinken..."
(Whoopi Goldberg über Sean Connery / Quelle: Cable Magazine) 

FILMOGRAFIE

Das wird Sie auch interessieren

Kommentare

Video-Tipps

Abenteuer Leben - täglich

Autowäsche: Deutschland vs. Ruanda

Zum Video

Facebook

Videothek: Filme kostenlos sehen