So sieht's aus.

Im Porträt:

Charlie Sheen

Schauspieler, Autor und Produzent

Charlie Sheen wurde mit dem Serien-Hit "Two and a Half Men" berühmt
Seine Serienrolle Charlie Harper in "Two and a Half Men" ist Kult © dpa

FACTS UND TRIVIA

  • Geburtsname: Carlos Irwin Estevez
  • Geburtstag: 3. September 1965
  • Geburtsort: New York City (USA)
  • Sternzeichen: Jungfrau

Als Sohn von Hollywood-Star Martin Sheen genießt Charlie schon früh die angenehmen Seiten der Traumfabrik. Er tritt in die väterlichen Fußstapfen und hat nach einigen Nebenrollen 1986 seinen großen Durchbruch: "Platoon" macht ihn über Nacht zum Star. In den folgenden Jahren beweist er seine Wandlungsfähigkeit - von Drama bis Komödie. Doch Charlie Sheen macht auch alles, was einen lebenshungrigen Jungstar in die Schlagzeilen bringen könnte (u.a. Drogenkonsum, intensiver Kontakt zum Callgirl-Ring von Heidi Fleiss).

Nach einem Drogenentzug besinnt sich Sheen Ende der 90er auf seine Karriere und landet mit der Erfolgsserie "Chaos City" ein furioses Comeback. Ab 2005 erhält Charlie Sheen zahlreiche Preise und Nominierungen für seine Hauptrolle in der Comedyserie "Two and a Half Men". In der achten Staffel der TV-Show verdient er laut "TV Guide" 1,25 Millionen Dollar pro Folge und gilt damit als bestbezahlter Serienschauspieler der Welt. Im Februar 2011 wird die Produktion der Staffel jedoch eingestellt, weil Sheen den Produzenten Chuck Lorre beleidigt. Kurz danach bekommt er die Hauptrolle in der Fernsehserie "Anger Management".

PRIVAT

Beziehungen unter anderem mit Porno-Darstellerin Ginger Lynn Allen und Schauspielerin Kelly Preston . Mit Jugendliebe Paula Profitt hat er eine Tochter (Cassandra). Seine sechsmonatige Ehe mit Model Donna Peele wird 1996 geschieden. 2001 verliebt Sheen sich in Bond-Girl Denise Richards . Die beiden heiraten 2002, Denise bringt zwei Töchter zur Welt - und reicht 2005 die Scheidung ein.

Sheen tröstet sich mit der Ex-Schauspielerin Brooke Mueller . "Ein sehr glückliches Paar", bestätigt Sheens Sprecher im Juni 2006 die Beziehung. Zwei Jahre später, im Mai 2008, geht Sheen mit ihr seine dritte Ehe ein. Im März 2009 bringt Brooke die Zwillingssöhne Bob und Max zur Welt. Keine zwei Jahre später reicht Charlie Sheen die Scheidung ein.

ZITATE

"Beim Namen machen wir es simpel: Jack oder Bob für einen Jungen, Sue oder Mary für ein Mädchen. Ich glaube, die meisten Eltern denken nicht an die Zukunft ihrer Kinder, wenn sie sie "Shalamar" nennen." (Sheen über sein erstes Baby mit Ehefrau Denise / Quelle: WENN)

"Die Studiobosse geben dir keinen Job – auch wenn du mit den gleichen Huren im Bett warst. Trotzdem ziehen sie dich auf Partys auf die Seite und sagen dir, wie sehr sie dich bewundern, für das was du tust." (Quelle: Variety)

FILMOGRAFIE

Das wird Sie auch interessieren

Kommentare

Video-Tipps

Facebook

Videothek: Filme kostenlos sehen