So sieht's aus.

Im Porträt

Anthony Hopkins

Schauspieler

Anthony Hopkins (2010)
Anthony Hopkins wurde von der britischen Queen 1993 zum Ritter geschlagen © AFP

FACTS UND TRIVIA

  • Geburtsname: Anthony Philip Hopkins
  • Geburtstag: 31. Dezember 1937
  • Geburtsort: Port Talbot, Wales (Großbritannien)
  • Sternzeichen: Steinbock

Hopkins ist ein schlechter Schüler und ein unangepasster Außenseiter. Mit 18 gewinnt er ein Stipendium am "Welsh College of Music and Drama" in Cardiff. Zwei Jahre später schreibt er sich an der renommierten Schauspielschule "Royal Academy of Dramatic Art" in London ein. 1966 ergattert Hopkins ein Engagement am Londoner National Theatre und spielt bald alle großen klassischen Rollen. Ende der 60er Jahre kriegt er sein Alkoholproblem kaum noch in den Griff. Seine erste Ehe geht in die Brüche. 1968 gibt Hopkins im hochgelobten Historien-Drama "Der Löwe im Winter" sein Filmdebüt. In den nächsten zwanzig Jahren bleibt er aber vorwiegend beim Theater und beim Fernsehen.
1991 gelingt ihm mit der Rolle des Killers Hannibal Lecter in "Das Schweigen der Lämmer" der späte internationale Durchbruch. Für seine überragende Darstellung erhält er unter anderem einen Oscar. Die Queen schlägt ihn 1993 zum Ritter. Anthony Hopkins ist auch musikalisch begabt. Sein Walzer "And The Walz Goes On", den er vor 50 Jahren komponiert hatte, wird am 2. Juli 2011 mit dem "Johann Strauss Orchester" in der Wiener Staatsoper aufgeführt.

PRIVAT

In erster Ehe ist Anthony Hopkins mit der Schauspielerin Petronella Barker liiert, mit der er eine Tochter hat. Von 1973 bis 2002 ist er mit Jennifer Lynton verheiratet. Im März 2003 heiratet Hopkins nach 18 Monaten stressfreier Beziehung die Antiquitätenhändlerin Stella Arroyave. "Anthony sah so glücklich aus", kommentiert Film-Veteran Mickey Rooney die heimliche Hochzeit des Paares in Malibu. 

ZITAT

"Ich war wirklich ein lausiger Schüler, einfach ein Idiot. Ich hatte nichts im Hirn und keine Ahnung, was ich machen sollte. Also wurde ich Schauspieler." 
(Quelle: Imdb.com)

"Hier kann man so viel Geld machen, mehr als in seinen wildesten Träumen – und ich glaube, das kann einen ziemlich schnell korrumpieren." 
(Hopkins über Amerika / Quelle: Vanity Fair) 

FILMOGRAFIE

Das wird Sie auch interessieren

Kommentare

Video-Tipps

Abenteuer Leben - täglich

Der große Warencheck: Cornflakes

Zum Video
Abenteuer Leben - täglich

Aufgespürt: Der Rückwärts-Radler

Zum Video

Facebook

Videothek: Filme kostenlos sehen