Filme & Action

Filmlexikon130.000 Filme und 200.000 Personen

Lost in La Mancha

Originaltitel: LOST IN LA MANCHA - THE UN-MAKING OF DON QUICHOTTE
Land, Jahr: Großbritannien/Spanien, 2001
Produktionsfirma: Quixote Films/Low Key Pictures
Kinoverleih: offen
Video-/DVD-Anbieter:
Länge: 89 min
FSK:
Erstaufführung: 10.2.2009 arte

Filmkritik:

Dokumentation über die Entstehung von Terry Gilliams Filmprojekt "The Man Who Killed Don Quixote", in das der Regisseur zehn Jahre investierte. Dann aber wurde der Film zum Dokument eines groß angelegten Scheiterns: Die Dreharbeiten standen unter keinem guten Stern, und nach sechs Tagen Dauerregen und einer schweren Erkrankung des Hauptdarstellers Jean Rochefort mussten sie abgebrochen werden. Der höchst aufschlussreiche Dokumentarfilm wartet mit den wenigen Originalaufnahmen auf, die in Spanien aufgenommen wurden, und spiegelt die Enttäuschung aller Beteiligten. Ein spannender, melancholischer und ergreifender Film.

Regisseure:

Keith Fulton
Louis Pepe

Produzenten:

Lucy Darwin

Darsteller:

Jean Rochefort
Johnny Depp
Terry Gilliam
Jeff Bridges
Texte - wenn nicht anders gekennzeichnet - aus der Zeitschrift FILMDIENST, dem Magazin für Filmkultur.

SUCHTIPPS
Auf der Suche nach einem Film? Versuchen Sie verschiedene Schreibweisen - oft hilft die Eingabe eines einzelnen Wortes aus dem Filmtitel weiter. Falls Sie bei der Suche nach einem Titel nicht fündig werden, versuchen Sie den Film über Regisseur oder Darsteller zu finden. Beachten Sie bei der Personensuche die Eingabeform "Nachname, Vorname".

Stars im Porträt

Für Serienfans

Video-Tipps

Facebook

VideothekFilme kostenlos sehen