So sieht's aus.

Kritik zur DVD-Box

Vier Panzersoldaten und ein Hund

Vier Panzersoldaten und ein Hund - Szenenbild
Vier Panzersoldaten und ein Hund - Szenenbild © Pandastorm Pictures

Inhalt

Während des zweiten Weltkrieges wird in Russland eine polnische Armee aufgestellt. Die vier Panzersoldaten Janek (Janusz Gajos), Olgierd (Roman Wilhelmi), Grigorij (Wlodzimierz Press) und Gustlik (Franciszek Pieczka) kämpfen als Besatzung dabei stets in vorderster Front gegen die Wehrmacht – von Russland bis hin zur Eroberung Berlins ...

DVD Kritik

Was macht eine "Kultserie" aus? Diese Frage kommt beim Betrachten der Serie unweigerlich in den Sinn. Aus heutiger Sicht ist es nicht so leicht ersichtlich, warum diese Serie in Ostdeutschland Kultstatus erlangen konnte. Zu sehr fallen die offensichtlichen propagandistischen Inhalte auf und zu oft wird der Erzählfluss durch handwerkliche Fehler – zu lang geratene Szenen und plump gesetzte Schnitte – gestört. Und dennoch: die Serie hat etwas, das den Betrachter so fesselt.

Sieht man von den erwähnten Schwachstellen ab, kommt da eine Serie daher, die mit viel Charme und Witz packende Abenteuer von vier interessanten Charakteren erzählt. Geschichtlich korrekt ist daran nicht viel, aber es wäre schon naiv zu verlangen, dass eine solche Produktion 1:1 die geschichtlichen Realitäten widerspiegelt. Nein, der Unterhaltungswert ist hier das einzig Wichtige – und der ist überraschend hoch. Auf jeden Fall werden nicht nur diejenigen, die die Serie seinerzeit im DDR-Fernsehen verfolgt haben, mit dem Dargebotenen gut unterhalten.

Auch aus technischer Sicht ist die DVD-Box in Ordnung. Das remasterte Bild ist scharf und – bei Schwarz-Weiß-Produktionen immer wichtig – weist einen guten Kontrast auf. Der Ton liegt nur in Stereo vor und reist demgemäß keine Bäume aus, kommt aber klar aus den Lautsprechern. Ein besonderes Schmankerl: Die Episoden liegen nicht nur in der DDR-Fernsehfassung vor, sondern auch in der deutlich umfangreicheren polnischen Originalfassung. Auch die an vier Folgen vorgenommene Neusynchronisation überzeugt. Einen Wermutstropfen gibt es aber doch: Wer Bonusmaterial erwartet wird enttäuscht. Das gibt’s nur in der limitierten "Panzer-Edition".

Fazit

Wer über die Geschichtsklitterung und den teilweise recht plumpen Propaganda-Einlagen hinwegsehen kann, erhält mit "Vier Panzersoldaten und ein Hund" eine unterhaltsame Serie, die sich nicht nur aus Nostalgiezwecken anzusehen lohnt. (me)

DVD INFOS

FSK:  ab 12 Jahren
DISCS:  7 DVDs
ANBIETER:  Pandastorm Pictures
VERKAUF:  10. Oktober 2011
BILD:  1,33:1 (originales 4:3-Bildformat)
TON:  Deutsch DD 2.0, Polnisch DD 2.0
UNTERTITEL:  Deutsch
EXTRAS:  Behind the Scenes, Featurette, Interviews 

Gewinnchancen

Auch interessant

Kommentare

Video-Tipps

Abenteuer Leben - täglich

Sofaproduktion: Kenia vs Deutschland

Zum Video
Abenteuer Leben - täglich

Hoffmanns Hausbesuch: Lasagne-Burger

Zum Video

Facebook