So sieht's aus.

Kritik zur DVD

Drive

Drive: DVD-Cover und Szenenbild
Drive: DVD-Cover und Szenenbild © Universum Film

Inhalt

Autos sind Drivers (Ryan Gosling) Leben. Ob als Film-Stuntman, Mechaniker oder Rennfahrer – alles dreht sich bei ihm um fahrbare Untersätze. Des Nachts verdient er sich mit seinem fahrerischen Können ein paar Doller extra, indem er für Gangster die Fluchtwagen fährt. Wobei er stets darauf bedacht ist, nur die sicheren Aufträge anzunehmen. Als er eines Tages Irene (Carey Mulligan) begegnet, ergeben sich für ihn neue Prioritäten und er entscheidet sich für den falschen Auftrag ...

Kritik

Unnahbar und doch stets präsent, geheimnisvoll und doch konsequent in seinem Handeln: Von Driver geht eine ungeheure Faszination aus. Und obschon man oft der Versuchung zu unterliegen droht, zu viel in die Figur zu projizieren, schafft es der hervorragend von Nicolas Winding Refn in Szene gesetzte Thriller, stets aufs Neue zu überraschen und eine ungeheure Spannung aufzubauen. Autos als Lebensinhalt und Autos als Lebensflucht - traumhaft surreal und doch gepackt von der Rasanz, folgen wir Driver bei seinen nervenaufreibenden Fahrten durch das nächtliche Los Angeles.

Ryan Gosling und Carey Mulligan haben dabei großen Anteil an der Faszination, die dieser Streifen ausübt. Die Art und Weise, in der sie ihre Figuren und auch die zunehmende und doch nie vollständige Nähe zueinander darstellen ist ganz große Schauspielkunst. Eingebettet ist all dies in einer dichten Atmosphäre und einer Handlung, die von der ersten Sekunde des Films an organisch voranschreitet und dabei den Zuschauer komplett in ihren Bann zieht. Ein weiterer Pluspunkt des Films: Der hervorragende Soundtrack. Dieser passt sich nahtlos in die jeweiligen Szenen ein und unterstreicht diese – mal drückend elektronisch, mal zurückhaltend virtuos – wunderbar.

Wer nach dem Anschauen des Films noch nicht von "Drive" lassen kann, findet auf der DVD jede Menge interessantes Bonusmaterial. So gibt es Interviews mit allen wichtigen Darstellern, ein Making Of und einige weitere Featurettes. Besonders interessant: Im B-Roll kann man Cast und Crew beim Drehen des Films über die Schulter schauen.

Fazit

"Drive" ist ein hervorragender Thriller, der sowohl in der Art, wie er in Szene gesetzt ist, als auch mit seinen Darstellern und der packenden Geschichte glänzen kann. Diese Scheibe kann daher allen Filmfans nur wärmstens empfohlen werden. (me)

DVD INFOS

FSK: ab 18 (keine Jugendfreigabe)
Anbieter: Universum Film
Verkauf: 29. Juni 2012
Bild: 2,40:1 (16:9 anamorph)
Ton: Deutsch DD 5.1, Englisch DD 5.1
Untertitel: Deutsch, Englisch
Extras: Trailer, Making of, Interviews, B-Roll, Featurettes

Neu im Heimkino

Gewinnchancen

Top-Thema

Namen, Legenden, Modelle: Im Marken-ABC stellen wir Ihnen die wichtigsten Automobil-Hersteller und ihre Fahrzeuge vor

Zur Übersicht

Kommentare

Video-Tipps

Abenteuer Leben - täglich

Online Shopping: Tipps fürs Schnäppchen (1)

Zum Video

Facebook