So sieht's aus.

Playlist

So sieht's aus.

Spareribs grillen: Tipps für Grillmeister

Spareribs mit einer guten Marinade gehören zum Grillen einfach dazu! Aber dabei gibt es viel zu beachten: von der Fleischqualität über die richtige Marinade bis hin zum perfekten Garpunkt! Wie Ihnen leckere Spareribs gelingen, erklärt "So sieht's aus".

20.05.2014 12:09 | 2:05 Min |

Spareribs grillen: Der Klassiker für ein US-BBQ

Mit einer würzigen BBQ-Marinade werden Spareribs zum unwiderstehlichen Grillgenuss für alle Liebhaber der schmackhaften amerikanischen Grillküche. Sorgfältig mariniert und gegrillt, werden die Ribs schön saftig und zart. Die aromatischen Spareribs sind für Grillmeister in der diesjährigen Saison die perfekte Abwechslung zu Steaks und Co.

Rippchen vom Grill: Die heilige Dreifaltigkeit des BBQ

Das Barbecue ist die bekannteste Garmethode der amerikanischen Küche und dort vor allem in den Südstaaten verbreitet. Auch wenn es traditionell Unterschiede zwischen den Garmethoden BBQ und Grillen gibt, ist vor allem die Zubereitung typisch amerikanischer Gerichte wie den Spareribs auf dem Grill als BBQ bekannt.

Zu den wesentlichen Unterschieden zwischen den Garmethoden gehört zum Beispiel die Zubereitungszeit: Die großen Fleischstücke werden beim BBQ in heißem Rauch über mehrere Stunden gegart. Beim Grillen gart man das Fleisch hingegen direkt über der heißen Glut in kurzer Zeit bei höheren Temperaturen. In der amerikanischen Küche markieren Spareribs zusammen mit Beef Brisket und Pulled Pork die „Heilige Dreifaltigkeit“ des Grillgenusses.

Spareribs zum Grillen vorbereiten: So wird's gemacht

Ribs lassen sich nach amerikanischem Vorbild im Backofen und auf dem Grill zubereiten. Im Sommer ist hier selbstverständlich der Holzkohlegrill das Gerät der Wahl und verleiht den beliebten Spareribs ein besonderes Grillaroma. Die Schälrippchen aus dem Schweinebauch werden vor dem Grillen in einem Topf mit heißem Wasser für etwa eine bis anderthalb Stunden gekocht. Achten Sie darauf, dass das Fleisch im Topf beim Kochen mit ausreichend Wasser bedeckt ist. Die Spareribs werden nur kurz aufgekocht, das Wasser sollte danach bei schwacher Hitze weiter köcheln.

Bereiten Sie vor dem Grillen außerdem die Barbecue-Soße zu. Die Zutaten-Basis dafür:

  • Ketchup
  • Zwiebeln
  • Knoblauch
  • brauner Zucker
  • Apfelessig
  • Worcestersauce

Für BBQ-Soßen als Marinade gibt es unterschiedliche Rezepte. Im Original werden die Spareribs mit einer speziellen Gewürzmischung eingerieben. Diese Gewürzmischung mit dem Namen „Rub“ ist auch hierzulande als BBQ-Gewürz erhältlich. Nach US-Rezept reibt man die Spareribs vor dem Grillen mit der Gewürzmischung ein und bestreicht die servierfertigen Rippchen mit der Barbecue-Soße als Marinade.

Spareribs 1
Wer's richtig machen will, reibt die Rippchen erst mit einer BBQ-Gewürzmischung ein und mariniert die Spareribs dann noch. © Fotolia

Spareribs richtig grillen: Zubereitung auf dem Holzkohlegrill

Besonders saftig und zart werden Ribs auf dem Holzkohlegrill, wenn man sie beim Grillen immer wieder mit der Barbecue-Soße bestreicht. Die Garzeit liegt bei rund 45 Minuten, wenn Sie die Rippchen direkt auf dem Rost über der heißen Kohle zubereiten. Tipp: Grillen Sie Spareribs am besten bei niedriger Temperatur mit geschlossenem Deckel. Diese Zubereitungsart ähnelt dem traditionellen Barbecue-Smoker.

Spareribs 2
Zum Anbeißen! Spareribs vom Grill. © Fotolia

Zu den würzigen Spareribs passen Beilagen wie Kartoffelspalten, Grillbaguettes und herzhafte Salate sowie gegrillte Maiskolben auf Basis amerikanischer Rezepte.

Fazit: Kaum etwas ist so lecker wie Spareribs vom Grill. In traditioneller BBQ-Manier werden die Rippchen eigentlich viele Stunden in heißem Rauch gegart. Da ist gutes Timing gefragt, damit die Gäste nicht verhungern, wenn sie zur Grillparty kommen. Einfacher ist die Zubereitung auf dem Holzkohlegrill. Dieser sollte aber einen Deckel haben. Doch drauflegen und warten – so einfach ist es leider nicht. Denn vorher müssen die Rippchen erst noch gekocht werden. Die typische BBQ-Soße darf natürlich auch nicht fehlen. Damit werden die Spareribs kurz vor dem Grillen mariniert und während des Garens immer wieder bestrichen.

 

Weitere leckere Grillrezepte finden Sie hier:

http://www.kabeleins.de/sosiehtsaus/essen-trinken/grillen-bbq/videos/grillmarinade-clip

http://www.kabeleins.de/sosiehtsaus/essen-trinken/rezepte/die-grillrezept-highlights

Schon gesehen?

Rosins Restaurants

Rosins Rezept: Waldbeereneis

Hausgemachtes Waldbeereneis mit Topfenkuchen auf Schokoladensauce - das ist das Dessert, das die Köche des Alpengasthofs servieren wollen. Die Süßspeise bringt selbst Rosin zum Schmelzen. Doch bei der Zubereitung vergisst der Sternekoch etwas Wich...

Zum Video

Kommentare

TV-Highlight