So sieht's aus.

Playlist

So sieht's aus.

Hähnchen grillen: So wird's gemacht

Außen knusprig, innen saftig: Ein Hähnchen grillen ist nicht schwer. Für den Grill eignen sich sowohl Rezepte mit Hähnchenbrustfilets als auch mit Keulen und ganzem Geflügel. Mit einer selbst gemachten Marinade nach Rezept wird Hähnchen auf dem Grill besonders gut. Dabei gelingt Grillhähnchen auch allen Einsteigern unter den Grill-Fans problemlos.

20.05.2014 12:09 | 1:37 Min |

Gesund: Mageres Hähnchen grillen

Hähnchen grillen statt Schwein oder Rind: Das magere Fleisch ist bei Kennern herzhaft gegrillter Speisen heute mindestens ebenso beliebt wie das Steak vom Grill. Dabei punktet Geflügel als Grillfleisch mit einer niedrigen Kalorienzahl von etwa 100 kcal pro 100 Gramm und mit einem hohen Proteingehalt von rund 20 Prozent. Damit eignen sich Hähnchen vom Grill auch für Low Carb Rezepte und sind auch bei Kindern beliebt. Das magere Hähnchenfleisch ist bei hohen Temperaturen im Sommer leicht verdaulich und lässt sich mit einer Marinade nach Rezept würzen.

Vor dem Grillen: Tipps für Rezepte mit Hähnchen

Sie können nahezu alle Teile vom Hähnchen grillen wie die zarten Brustfilets, die saftigen Keulen oder ganzes Geflügel. Wichtig: Das Fleisch vorher immer waschen und anschließend trockentupfen. Zum besonderen Geschmackserlebnis wird Hähnchen beim Grillen mit einer würzigen Marinade, die Sie auf Basis von Öl mit Salz und Pfeffer sowie Gewürzen wie Oregano nach Belieben selbst mischen können. Auch Paprika harmoniert geschmacklich hervorragend mit Hähnchenfleisch, verbrennt aber direkt auf dem Grillrost und ist lediglich für das indirekte Grillen bei mittlerer Temperatur in der Alu-Schale geeignet. Für alle Marinaden gilt: je größer das Fleisch, desto länger die Einwirkzeit. Es ist also ausreichend, dünne Filets eine Stunde vor dem Grillen zu marinieren. Ein ganzes Hähnchen marinieren Sie am besten über Nacht im Kühlschrank, damit der Geschmack optimal ist.

Hühnchen grillen 1
Mariniertes Hähnchen grillen Sie am besten in einer Alu-Schale © Pixabay

Ratgeber für eine optimale Hygiene beim Grillen von Hähnchen

Geflügelfleisch ist anfällig für Erreger wie Salmonellen. Achten Sie deshalb besonders in den Sommermonaten auf eine durchgängige Kühlung des Hähnchenfleischs: Packen Sie das Fleisch direkt aus dem Kühlschrank oder der Kühltasche auf den Grill. Verwenden Sie eine Grillzange, um das Hähnchen zu grillen und lassen Sie das rohe Fleisch nicht mit anderen Lebensmitteln in Kontakt kommen. Garen Sie das Fleisch auf dem Grill komplett bis zu den Knochen durch.

Hühnchen grillen 2
Ein ganzes Hähnchen grillen? Dafür eignet sich ein Hähnchenhalter. © Pixabay

Hähnchen grillen wie die Profis: Ratgeber für Grill-Spezialisten

Zum Grillen eines ganzen Hähnchens verwenden Sie am besten einen Hähnchenhalter, auch bekannt als Hühnersitz, als Halterung für den Grillrost und wenden die indirekte Grillmethode mit verlängerter Garzeit an. Dünne Hähnchenschnitzel ohne Marinade können Sie direkt auf dem Rost über der glühenden Kohle auf dem Kugelgrill garen. Mariniertes Chicken nach Rezept gelingt am besten in einer Grillschale, in der das Fleisch auf dem Grill besonders saftig bleibt. Wenn Sie direkt auf dem Rost mariniertes Hähnchen grillen möchten, müssen Sie die Gewürze und Kräuter vorher leicht abtupfen. Achten Sie in diesem Fall jedoch unbedingt darauf, keine Marinade mit Paprikapulver oder Zucker zu verwenden, da diese schnell verbrennen und bitter werden, wenn das Fleisch direkt über den Flammen liegt.

Fazit: Sie suchen eine Alternative zu Fisch, Schwein oder Rind? Dann probieren Sie Hähnchen. Grillen macht mit dem vielseitigen Fleisch und einer tollen Marinade viel Spaß. Mit ein wenig Grundwissen gelingt die magere Köstlichkeit ohne Probleme und das Grillfest wird ein voller Erfolg.

Mehr Informationen rund ums Thema Grillen gibt es hier:

http://www.kabeleins.de/sosiehtsaus/essen-trinken/grillen-bbq/videos/rindfleisch-grillen-clip

http://www.kabeleins.de/sosiehtsaus/essen-trinken/grillen-bbq/videos/top-oder-flop-grill-geheimtipps-aus-dem-netz-clip

Schon gesehen?

Rosins Restaurants

Rosins Rezept: Waldbeereneis

Hausgemachtes Waldbeereneis mit Topfenkuchen auf Schokoladensauce - das ist das Dessert, das die Köche des Alpengasthofs servieren wollen. Die Süßspeise bringt selbst Rosin zum Schmelzen. Doch bei der Zubereitung vergisst der Sternekoch etwas Wich...

Zum Video

Kommentare

TV-Highlight