So sieht's aus.

Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Wolfsbarsch im Teigmantel

Schmackhaftes Fischgericht nach einem Rezept aus der "Osteria al Vecchio Torchio" in Bochum

11.11.2014
Wolfsbarsch
Zutaten für Portionen
5 Wolfsbarsch (ca. 500 g pro Stück)
5 Knoblauchzehen
1 Bund frischer Rosmarin
1 Bund Petersilie
1 Bund wilder Oregano
1 Zitrone
15 Cherrytomaten
1 Schuss Olivenöl
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
250ml Wasser
250ml Milch
1 Ei

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

Teig: Ei, Milch, Wasser und etwas Salz in einer Schüssel oder Backmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten und ca. 1 Std. kalt stellen.

Danach den Teig zu einer Fläche ausrollen und 10 gleich große Stücke zurecht schneiden, von der Fläche etwas größer, als der Fisch ist. Die Stücke sollten 3-4 mm dick sein. Diese mit Frischhaltefolie abdecken und zur Seite legen.

Die Fische waschen, Kiemen entfernen und nach Wunsch auch die Gräten. Alle Zutaten mischen, Kräuter, Knoblauch, Tomaten und mit Zitronensaft, Öl und Pfeffer Salz abschmecken. Nun den Wolfsbarsch mit dieser Mischung füllen. 

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, eine Teigplatte platzieren, den Fisch auf die Teigplatte legen und wieder mit einer zweiten Teigplatte abdecken. Danach die Seiten festdrücken. Diesen Vorgang mit den anderen Fischen wiederholen. Die Fische im vorgeheizten Backofen bei 200° Grad ca. 20-25 Minuten backen.

Den Teig an der Seite aufschneiden und den Fisch erneut mit Olivenöl und Kräutern garnieren. Der Teig ist nicht zum Verzehr geeignet und dient nur zur Deko. Der Fisch kann mit oder ohne Teigmantel serviert werden. Beilagen nach Belieben servieren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook