So sieht's aus.

Rezept aus "Mein Lokal, dein Lokal"

Wiener Schnitzel

Der Rezept-Klassiker nach der Variante von Österreicher Erwin aus dem Café & Restaurant "Ö drei" in Bamberg.

04.05.2015
Zutaten für Portionen
600 g Kalbsrücken, pariert (zugeputzt)
2 Eier (Bio)
1 Schuss Milch mit 3,5% Fettgehalt
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer weiß aus der Mühle
80 g Mehl, glatt
150 g Semmelbrösel
350 ml Butterschmalz
1 Zitrone, unbehandelt
1 Sardellenfilet
1 Handvoll Kapern (je nach Geschmack(
120 Preiselbeeren eingelegt

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 5 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Aus dem parierten Kalbsrücken 8 Schnitzel schneiden (ca. 3-4 mm dick) und kurz zwischen Plastik-Küchenfolie klopfen. Mit Salz und Pfeffer auf beiden Seiten würzen.

Die Eier mit etwas Milch und Salz und Pfeffer gut verquirlen. Die Schnitzel mit beiden Seiten zuerst in Mehl, dann in den Eiern und zum Schluss in den Bröseln wenden. In den Bröseln nicht zu stark anklopfen, nur ganz leicht. Überschüssige Brösel kurz von den Schnitzerln abklopfen.

In heißem Butterschmalz schwimmend von beiden Seiten ausbacken, dabei die Pfanne immer bewegen.

Die goldbraunen Schnitzel kurz auf Küchenpapier legen damit das überschüssige Butterschmalz, aufgenommen wird.

Zitronen in vier Scheiben schneiden, darauf zuerst einen kleinen Ring mit den Sardellenfilets formen und in die Mitte Kapern legen. Mit Preiselbeeren servieren.

Je nach Geschmack mit geschwenkten Petersilienkartoffeln servieren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook