So sieht's aus.

Rezept aus Mein Lokal, dein Lokal

Wiener Schnitzel mit Erdäpfelkas

Rezept aus der "Spezlwirtschaft": Wiener Schnitzel mit Erdäpfelkas

19.08.2014
Zutaten für Portionen
1 Erdäpflkas:
500 g festkochende Kartoffeln z.B. Annabell
2 EL Butter
300 g Sauerrahm
4 EL braune Butter
1 Zwiebel
1 Bunt Schnittlauch (nach Geschmack)
1 Salz, Pfeffer, Muskatnuss (nach Geschmack)
1 Wiener Schnitzel:
4 Kalbsschnitzel aus der Oberschale ca. 120 Gramm
3 Eier
1 Mehl (nach Bedarf)
1 Paniermehl (nach Bedarf)
1 Salz, Pfeffer (nach Geschmack)
1 Zitrone
200 ml Öl
100 g Butterschmalz

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 50 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung Erdäpfelkas:

Die Kartoffeln waschen und in einem Topf mit Salzwasser ca. 30 min kochen. Abgießen und die Kartoffeln pellen und durch die Kartoffelpresse in eine Schüssel geben.

Die Zwiebeln schälen und in sehr feine Würfel schneiden. Die Butter zerlassen und die Zwiebeln darin gleichmäßig bräunen.

Die Kartoffeln, die Zwiebeln, den Sauerrahm und die braune Butter vermengen. Den Erdäpfelkas mit dem Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und mit Schnittlauch garnieren.

Zubereitung Wiener Schnitzel:

Wiener Schnitzel mit Erdäpfelkas
© kabel eins
  1. Eier in eine Schüssel geben und verquirlen. Das Mehl und die Semmelbrösel jeweils auf einen tiefen Teller geben. Die Kalbsschnitzel zwischen Klarsichtfolie dünn klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dann erst in dem Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und zuletzt in den Semmelbröseln wenden dabei die Panade nicht fest andrücken.
  2. Das Öl und der Butterschmalz bei milder Hitze erwärmen. Das Schnitzel auf der einen Seite braten und dabei die Temperatur etwas erhöhen. Dann das Schnitzel vorsichtig wenden und die Pfanne leicht hin und her bewegen, dass das Öl über das Schnitzel schwappt. Solange schwenken bis das Schnitzel Gold braun ist
  3. Das Schnitzel aus der Pfanne nehmen die Temperatur wieder senken und dies mit den anderen Schnitzeln wieder holen. Das Schnitzel vorsichtig auf Küchenpapier abtropfen lassen und servieren.

GUTEN APPETIT!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook