So sieht's aus.

Vetkoek

Vetkoek ist eine afrikanische Spezialität aus Rinderhack, Curry und Pfirsischchutney!

09.09.2014
Vetkoek
Zutaten für Portionen
300 g Mehl
1 Päckchen Instant-Hefe
2 TL Salz
2 EL Zucker
1 Lauwarmes Wasser
1 Öl (zum Frittieren)
1 FÜR DIE HACKFLEISCHFÜLLUNG:
1 kg Rinderhack
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Karotte
1 Tabasco (nach Geschmack)
1 Salz (nach Geschmack)
1 Pfeffer (nach Geschmack)
1 Currypulver (nach Geschmack)
1 TL Pfirsichchutney (Oder Pfirsichmarmelade)

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochzeit: 35 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

Hackfleischfüllung

Zwiebeln und Knoblauch in einer Pfanne glasig dünsten. Rinderhack und Salz hinzugeben. Karotten schälen, in dünne Scheiben schneiden und auch hinzugeben. Currypulver hinzugeben. Alles zusammen auf kleiner Flamme 15 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf zwischendurch etwas Wasser hinzugeben. Pfeffer und Pfirsichchutney hinzugeben. Alles auf großer Flamme noch einmal erhitzen und vom Ofen nehmen.   

Vetkoek Teig

Die trockenen Zutaten (Mehl, Hefe, Salz und Zucker) zusammen in eine Schüssel geben und miteinander vermischen. Anschließend Schritt für Schritt lauwarmes Wasser hinzugeben, bis ein glatter Brotteig entsteht. Den Teig mit einem Tuch abdecken und für 1 Stunde an einen warmen Ort stellen. Den aufgegangenen Teig noch einmal durchkneten und in 8 gleichgroße Stücke teilen. Diese jeweils zu handflächengroße Bällchen formen und flach drücken (sodass sie ca. 3 cm dick sind). Etwas Öl in eine Pfanne geben und dieses auf 200°C erhitzen. Die Teigfladen nach und nach in das heiße Öl geben und frittieren, bis sie auf beiden Seiten schön goldbraun sind. Aufschneiden und die warme Hackfleischfüllung einfüllen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook