So sieht's aus.

Rezept aus der Sendung

Ungarisches Gulasch (Pörkölt)

Der ungarische Klassiker mit Rindfleisch zum Nachkochen.

05.11.2014
Wildgulasch
© ExQuisine - Fotolia
Zutaten für Portionen
1 kg Rindfleisch
1 etwas Schweinefett
3 Zwiebeln
5 Knoblauchzehen
1 Gemüsebrühe
1 Paprikapulver aus Kalocsa (mild)
1 Letscho oder pasteurisierte Tomaten
1 Rotwein
1 Salz
1 Pfeffer
1 Majoran
1 Chili

Vorbereitungszeit: 25 Minuten

Kochzeit: 2 Stunden 15 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

Das Rindfleisch in kleine Würfel schneiden und in Knoblauchsalz einlegen und 15 Minuten darin ziehen lassen.

Das Schweinefett in einem Topf heiß werden lassen. Dann die Zwiebeln hinzugeben bis diese glasig sind.

Zum Schluss noch kurz den Knoblauch mit in den Topf dazu geben. Den Topf vom Herd nehmen und das Paprikapulver einrühren. Anschließend mit etwas Brühe aufgießen.

Fleisch hinzugeben und langsam köcheln (ca. 30 min). Und nun 300ml Wasser und ein halbes Glas Letscho oder 300ml pasteurisierte Tomaten und Majoran dazu geben. Mit Pfeffer und Salz nach Geschmack würzen und Rotwein dazu geben.

Bei geschlossenen Deckel nun ca. 2 Stunden kochen lassen (je nach Fleischgröße).

Als Beilage nimmt man idealerweise ungarische Nokedli/Nockerln und Puzsta Salat.

Tipp: Wer es noch etwas würziger mag, gerne feine Chili-Streifen schneiden und über das Fleisch geben.

Rezept zu Ungarisches Gulasch als PDF zum Ausdrucken

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook