So sieht's aus.

Ein echter Klassiker aus der Ukraine

Ukrainischer Fischkuchen

Der ideale ukrainische Snack für Zwischendurch.

07.06.2016
Ukrainischer Fischkuchen
© HLPhoto - Fotolia
Zutaten für Portionen
4 Eier
2 Becher Schmand
200g Mayonnaise
1 Pck. Backpulver
1 Prise Salz
14 EL Mehl
3 Dosen Thunfisch, im eigenen Saft
1 Zwiebel

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 35 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Thunfisch gut abtropfen lassen. Die Zwiebel in feine Stücke schneiden. Beides in einer Schüssel vermischen. Eier, Schmand, Mayonnaise, Backpulver, Mehl und Salz mit dem Handmixer zu einem homogene Teig verrühren. Eine flache Auflaufform mit Backpapier auslegen und eine dünne Schicht des Teiges einfüllen. Die Thunfisch-Zwiebel-Mischung darauf verteilen und dann den restlichen Teig auf der Thunfischschicht verteilen. Form in den Backofen stellen und den Auflauf 30-40 Minuten backen (je nach Ofen). 
Der Kuchen wird in handlichen Stücken serviert und ohne Besteck gegessen. Dazu schmeckt Remoulade und ein frischer Salat. Der Fischkuchen kann warm und kalt serviert werden.

+ + + Ein weiterer ukrainischer Klassiker  + + +

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook