So sieht's aus.

Rezept für russische Hauptspeise

Tschebureki

20.11.2014
Teigfladen, auch Tschebureki genannt, auf einem Teller
Tschebureki ist eine beliebte russische Speise © kabel eins
Zutaten für Portionen
300 g Mehl
2 Eier
250 ml Wasser
200 g Schweinemett
2 Zwiebeln
2 EL Olivenöl
10 EL Sojaöl
2 Prisen Salz
2 Prisen Pfeffer

Vorbereitungszeit: 45 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

Ei, Olivenöl, Salz und 75 ml lauwarmes Wasser mit dem Schneebesen schaumig schlagen. In einer anderen Schüssel Mehl absieben, in der Mitte eine kleine Mulde formen und den Eierschaum portionsweise in das Mehl einrühren. Die Masse kräftig und ausdauernd zu einem festen und glatten Teig kneten. Zugedeckt 15 Minuten beiseite stellen.

Für die Füllung eine Zwiebel schälen, hacken und mit dem Mett und 50 ml lauwarmem Wasser vermischt zu einer dickflüssigen Creme pürieren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Teig nochmals durchkneten. Dann pflaumengroße Stücke abtrennen, zu kleinen Bällchen formen und auf einem bemehlten Brett sehr dünn zu tellergroßen Fladen ausrollen. Teigfladen mit der Hackfleischfüllung bestreichen, zusammenfalten und die Ränder fest zusammendrücken.

Sojaöl in einer Pfanne hoch erhitzen und die Teigtaschen darin von beiden Seiten ca. 2 Minuten goldbraun ausbacken. Im Backofen bei ca. 50 Grad warm stellen, bis alle Tschebureki fertig sind.

GUTEN APPETIT!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook