So sieht's aus.

Tomaten-Eis mit Basilikum

Dirk Hoffmann testet skurrile Internetrezepte

13.07.2015
Tomateneis
Zutaten für Portionen
500 g Tomaten
30 g Tomatenmark 2-fach konzentriert
2 Chili
1 TL Olivenöl, kalt gepresst
1TL Zucker
1 Prise Salz
1 Prise schwarzer Pfeffer
200 ml saure Sahne
50 g Mayonnaise
50 g Basilikum
4 Tomaten als Deko

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Die Tomaten waschen, abbrühen und die Haut abziehen. Anschließend vierteln. Zusammen mit den restlichen Zutaten außer dem Rahm in eine Pfanne geben und 20 Minuten köcheln lassen. Abschmecken, vollständig abkühlen lassen und zu einer gleichmäßigen Masse pürieren. Mayonnaise unter die ausgekühlte Tomatenmasse ziehen. In der Eismaschine gefrieren. Oder in einer Schüssel in den Tiefkühler stellen und jede Stunde kräftig durchrühren. Währenddessen den vier extra Tomaten den Deckel abschneiden und aushöhlen. Sobald das Eis eine schöne cremige Konsistenz hat, in die Tomaten geben und mit Basilikum anrichten. 

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook