So sieht's aus.

Ein leichtes Nudelgericht für die wärmeren Tage!

Spargel-Penne

Ein leichtes Nudelgericht für die wärmeren Tage und Spargel ist gesund und lecker. In der Spargelzeit esse ich gerne viel Spargel. Danach kann ich ihn dann erstmal nicht mehr sehen - praktisch!

24.07.2014
Spargel-Penne-optimiert
Zutaten für Portionen
250 g Penne (ich nehme Dinkelpenne, bekommt mir besser)
1 Bund weißen Spargel
0.5 Bund grünen Spargel
125 ml Sahne, ich nehme laktosefreie
100 ml Weißwein
0.5 Bund Petersilie und Schnittlauch
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 Bisschen Parmesan je nach Bedarf, ich mag immer viel davon.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

Den weißen Spargel schälen, den grünen Spargel waschen und beide in kleine Stücke schneiden. 10 Minuten in gesalzenem Wasser kochen. Das Wasser abschöpfen, den Spargel zur Seite stellen und in dem Spargelwasser die Penne nach Packungsanleitung kochen.

Die Kräuter waschen und kleinhacken. Den Parmesan reiben. In einer Pfanne die Sahne und den Weißwein aufköcheln lassen, den Spargel dazugeben, salzen und pfeffern und 2 Minuten köcheln lassen. Dann die Hälfte der Kräuter untermischen und einen EL geriebenen Parmesan dazu.

Die fertigen Penne auf einen Teller geben, Sauce drüber geben und frische Kräuter und Parmesan darüber streuen.

GUTEN APPETIT!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook