So sieht's aus.

Rezept von Dirk Hoffmann

Spaghetti-Pizza

Zwei italienische Klassiker, vereint in einem Gericht. Klingt komisch, schmeckt aber richtig lecker.

07.11.2014
Zutaten für Portionen
1000 g Spaghetti
8 Eier
300 ml Sahne
500 g geriebener Käse (z. B. Gouda)
2 Knoblauchzehen
2 Dosen Tomaten
300 g Mozzarella
150 g Kochschinken
150 g Salami
10 Pilze
1 Prise Salz und Pfeffer (nach Bedarf)
2 Bünde Basilikum (gehackt)
1 Wasser (Salzwasser)
1 Olivenöl

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 25 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Die Spaghetti im Salzwasser kochen. Sahne mit den Eiern und dem Käse verrühren und mit Salz und Pfeffer verfeinern. Knoblauch klein hacken und mit den Tomaten aufkochen, ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Spaghetti abschütteln, abschrecken und gut abtropfen lassen und danach die der Eiersahne unterrühren. Ein hohes Backbleck mit Backpapier auslegen und die Spaghetti darauf verteilen. Danach mit Tomatensoße bestreichen und dabei rundherum einen Rand von ca. zwei Zentimetern lassen. 

Mit Salami, Pilzen, Schinken oder anderen Zutaten nach Wahl belegen. Den Mozzarella in Stücke schneiden, etwas salzen und dann auf der Pizza verteilen. Etwas Olivenöl beträufeln. 

Bei 250 Grad den Backofen vorheizen und die Pizza auf der untersten Schiene 15 bis 25 Minuten backen. 

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook