So sieht's aus.

Rezept von Frank Rosin

Spaghetti Aglio Olio

Italienische Küche ohne viel Schnickschnack - trotzdem lecker!

22.07.2014
Einfacher geht's kaum: Spaghetti mit Knoblauch, Peperoncini und Olivenöl
Ohne viel Schnickschnack, trotzdem gut: Spaghetti mit Knoblauch, Peperoncini und Olivenöl  © dpa
Zutaten für Portionen
3 EL Olivenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 Peperoncini
1 Bund Petersilie
1 Zitrone

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

Petersilie zupfen und klein schneiden. Öl in einer Pfanne heiß werden lassen. Zwiebel schälen und würfeln, Knoblauch schälen und klein schneiden, dazu geben. Mit einer Prise Zucker karamellisieren. Mit Weißwein ablöschen und etwas Olivenöl dazugeben. Die Peperoncini in die Pfanne geben. Danach die Nudeln hinzufügen.

Falls die Sauce zu trocken wird, etwas Nudelwasser hinzufügen. Abschließend mit Petersilie bestreuen und mit Zitronensaft beträufeln. Vor dem Servieren Parmesan darauf streuen.

TIPP: Nudeln in gesalzenem Wasser und etwas Olivenöl kochen. Wichtig: Die Sauce wartet immer auf die Pasta, niemals anders herum!

GUTEN APPETIT!

PDF-Datei zum Ausdrucken

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook