So sieht's aus.

Sehr genüsslich. Ein leckerer Schweinebraten mit Brezelschmarren. Probieren Sie ihn aus! Ein Rezept von Sebastian Dickhaut.

Schweinebraten mit Brezelschmarren

27.11.2014
Zutaten für Portionen
100 g Frühstücksspeck in Scheiben
1 TL scharfer Senf
200 g Schweinefilet
1 Prise Salz und Pfeffer
4 Lauchzwiebeln
1 Prise Kümmelsamen
100 ml helles Bier
2 Stück Butterbrezel
2 Stück Eier

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Kochzeit: 40 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

1 Den Ofen mit Bräter oder Pfanne darin auf 250 Grad vorheizen. Den Speck auf einem Brett ausbreiten und mit Senf bestreichen. Das Schweinefilet mit Salz und Pfeffer würzen und in den Speck einwickeln. Das Filet in den heißen Bräter oder Pfanne geben und in den heißen Ofen schieben.

2 Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Das Grün beiseite legen, das Weiße samt Kümmel und Bier zum “Schweinsbraten” geben.

3 Die Butterbrezel in dünne Scheiben schneiden und mit den Händen etwas “zerreiben”. Eine Pfanne erhitzen.

4 Die Brezelstücke mit dem Zwiebelgrün in die Pfanne geben und in der schmelzenden Butter anrösten. Die Eier dazu geben und verrühren, bis sie Stocken. Vom Herd ziehen.

5 Den Schweinsbraten aus dem Ofen holen und aufschneiden. Mit Sauce und Brezelschmarren servieren.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Schon gesehen?

Facebook