So sieht's aus.

Schritt-für-Schritt Rezept von Frank Rosin

Schokoladen-Oliven-Kuchen

Was haben Oliven in einem Schokokuchen zu suchen? Sie machen ihn besonders!

21.07.2014
Schokoolivenkuchen
Zutaten für Portionen
20 g Mehl
75 g Bitterschokolade
20 g schwarze entkernte Oliven
1 Ei
1 Eigelb
10 g Zucker
75 g Butter
4 kleine hitzebeständige Einmachgläser (4 – 5 cm Ø)

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG

1. Butter, in ganz feine Würfel geschnittene Oliven und die Schokolade in eine Schüssel geben. Im Wasserbad die Schokolade langsam auflösen lassen.

2. Solange sich die Schokolade in der Schüssel auflöst das Ei ,ein Eigelb und Zucker aufschlagen bis die Masse steif wird.

3. Die aufgelöste Schokoladenmasse vorsichtig in die Eier einrühren und das  Mehl unterheben.

4. Die Einmachgläser mit Butter und Mehl ausstreichen, Zuckern und mit der Schokomasse randvoll füllen.

5. Bei 180°C Umluft für 13-15 Minuten backen. 

Schokoolivenkuchen

Tipp

Ganz einfach lässt sich ein flüssiger Schokoladenkern einbauen: Das Einmachglas zur Hälfte mit Teig füllen, in die Mitte etwas Schokoraspeln geben und dann mit dem Teig auffüllen.

GUTEN APPETIT!

Rezept zum Schokoladen-Oliven-Kuchen als PDF zum Ausdrucken

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook