So sieht's aus.

Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Schokokuchen mit flüssigem Kern

Schokoladiges Dessert nach einem Rezept aus dem "Burggraf Bräu" in Bensheim

02.09.2015
Schokokuchen
Zutaten für Portionen
100 g Schokolade (ca. 70 Prozent Kakao)
100 g Butter
100 g Zucker
30 g Mehl
3 Eier
0.5 TL Backpulver
5 g Butter
10 g Paniermehl

Vorbereitungszeit: 1 Stunde

Kochzeit: 30 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

  • Keramikförmchen mit Butter einfetten und mit Paniermehl bestreuen. Die Förmchen dann etwa 1 Stunde in den Gefrierschrank stellen und erst kurz vor der Verwendung heraus nehmen.
  • Die Schokolade grob hacken und mit Butter in einem Wasserbad schmelzen. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Die Eier mit dem Zucker und der Prise Salz schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen und einrühren. Danach die flüssige Schoko-Butter-Masse unterheben.
  • Die eisgekühlten Förmchen aus dem Gefrierschrank nehmen und die Masse gleichmäßig einfüllen. Die Schokoküchlein in etwa 10 - 12 Minuten auf mittlerer Einschubleiste backen.
  • Oder Masse in die Keramikförmchen einfüllen und im Tiefkühler bis zur Verwendung aufbewahren. Die Backzeit erhöht sich auf ca. 18 - 22 Minuten.
  • Nach der Backzeit die Förmchen aus dem Ofen nehmen und noch heiß servieren. Der Kern sollte noch flüssig sein!

 Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook