So sieht's aus.

Rezept aus "Mein Lokal, dein Lokal"

Schnitzel „Wiener Art“ mit Omas Kartoffelsalat

So bereitet Chefkoch Daniel den Schnitzel-Klassiker im "Hopfen & Malz" in Coburg zu.

04.05.2015
Zutaten für Portionen
4 Schnitzel aus dem Schweinelachs (-rücken) à 140 gr
14 EL frische Semmelbrösel (ca.)
8 EL Mehl
3 Eier
1 Schuss Sahne
3 EL Butter
1 Schuss Öl
1 Zitrone
1 kg Minikartoffeln (Drillinge)
8 große Essiggurken
150 ml Gurkenwasser (nach Geschmack)
1 Bund Frühlingszwiebeln
4 EL Mayonnaise
2 EL Sauerrahm (stichfest)
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 30 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung:

Kartoffeln mit kaltem Wasser und Salz aufsetzen und ca. 20-25 Minuten kochen. Zwischendurch immer mal wieder mit einer Gabel einstechen und testen, dass sie nicht zu weich kochen.

Wasser abgießen und die Kartoffeln abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Schnitzel mit einem Fleischhammer klopfen, aber nicht zu dünn. Eier mit einem Schuss Sahne verquirlen. Mehl und Semmelbrösel jeweils in eine eigene Schüssel geben. Schnitzel mit Pfeffer und Salz von beiden Seiten würzen. Nun die Schnitzel im Mehl wenden, danach im verquirlten Ei und zuletzt in den Semmelbröseln. Die panierten Schnitzel nun auf einem Teller beiseite stellen.

Kartoffeln in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Gurken der Länge nach halbieren und in Scheiben schneiden, Frühlingszwiebeln wachen und in Ringe schneiden und beides zu den Kartoffeln geben. Mayonnaise, Sauerrahm, etwas Gurkenwasser, Salz und Pfeffer zugeben und gut durchmischen. Je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf dem Herd in der Pfanne Butter und Öl erhitzen. Schnitzel von beiden Seiten ca. 4 Min. goldgelb braten. Schnitzel anschließend aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtupfen. Zitrone aufschneiden, Schnitzel und Kartoffelsalat auf einem Teller anrichten. Fertig, lecker.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook