So sieht's aus.

Rezepte aus: Was tun, wenn...?

Schnelle Küche

Lachs-Spinat-Wrap, Pfeffersalami-Creme und Zucchini-Schafskäse-Pfanne: Jedes dieser Gerichte geht flott und schmeckt lecker!

29.08.2014
Allgeimein_Kochen_Wraps_c_Gitti 1600 x 900
© dpa
Zutaten für Portionen
2 Wraps (für den Wrap)
200 g Räucherlachs (für den Wrap)
150 g Blattspinat (für den Wrap)
50 g Magerquark (für den Wrap)
1 Prise Salz & Pfeffer (für den Wrap)
1 Lauchzwiebel (für die Creme)
300 g Hüttenkäse (für die Creme)
100 g Pfeffersalami (für die Creme)
1 Apfel (für die Creme)
1 Prise Salz & Pfeffer (für die Creme)
1 Zucchini (für die Pfanne)
150 g Tomatensauce (für die Pfanne)
200 g Schafskäse (für die Pfanne)
1 Prise Curry (für die Pfanne)
1 Prise Salz & Pfeffer (für die Pfanne)

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 5 Minuten

Insgesamt:


Lachs-Spinat-Wrap

Den Lachs kleinschneiden und mit dem Quark mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Wraps für eine Minute bei 200° in den Backofen geben. Mit Spinat belegen und mit dem Räucherlachs-Quark füllen. Wrap zusammenrollen – fertig!

Pfeffersalami-Creme

Zutaten

  • Lauchzwiebel
  • Hüttenkäse
  • Pfeffersalami
  • Apfel
  • Salz & Pfeffer

Lauchzwiebel, Pfeffersalami und Apfel kleinschneiden und mit dem Hüttenkäse vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Guten Appetit!

Zucchini-Schafskäse-Pfanne

Zutaten

  • Zucchini
  • Tomatensauce
  • Schafskäse
  • Curry
  • Salz & Pfeffer

Zucchini in Scheiben schneiden und zusammen mit der Tomatensauce anbraten. Schafskäse in Würfel schneiden und dazu geben. Mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken – fertig!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook