So sieht's aus.

Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Schäffler-Nudeln

Deftige Küche nach einem Rezept von "Schäfflerwirt" in Aschheim

03.03.2015
Schaeffler-Nudeln
Zutaten für Portionen
500 g Mehl
5 Eier
0.5 TL Salz
40 g Butter
100 ml Wasser
1 Messerspitze Zucker
1 Messerspitze Muskatnuss
1 Messerspitze Pfeffer
50 g Speck in Scheiben
1 Zwiebel
1 Lauchzwiebel
1 Handvoll Parmesanspäne

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 40 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG:

Alle Zutaten außer Speck, Zwiebel, Lauch und Parmesan miteinander vermengen und mit einem Kochlöffel oder mit der Hand so lange schlagen, bis eine zähflüssige Masse entsteht. Wenn der Teig Blasen wirft, ist er perfekt vermengt. Inzwischen auf dem Herd kochendes Salzwasser bereitstellen.

Nun ein flaches Schneidebrett (bevorzugt aus Holz) sowie einen Teigschaber (am besten aus Metall) zur Hand nehmen. Etwas Teig auf das Brett geben und mit dem Teigschaber ruckartig kleine Mengen an Teig in das kochende Wasser schupsen. Durchmesser ca. 2-3cm auf 4-5cm Länge.

Die geschupsten Teigstücke benötigen eine längere Kochzeit als Spätzle, ca. 4 Minuten. Anschließend können die fertigen Nudeln aus dem Wasser genommen und mit kaltem Wasser abgeschreckt werden. Das Wasser vollständig abtropfen lassen. Eine Pfanne mit etwas Pflanzenöl erhitzen und die gewünschte Menge Nudeln in die Pfanne geben. Den Speck, die Zwiebeln und den Lauch in feine Stücke schneiden.

Die Nudeln etwas anrösten. Anschließend den geschnittenen Speck, die Zwiebeln und den Lauch, nach Belieben vermengen und mit den Nudeln rösten.
Die Nudeln sollen eine schöne goldene Farbe bekommen. Zum finalen Schluss noch eine kleine Hand voll geriebenen Parmesan darüberstreuen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook