So sieht's aus.

Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Rosa gebrannte Entenbrust mit Rosmarinjus

Rezept für rosa gebrannte Entenbrust mit Rosmarinjus, Gewürzklößen und Rosenkohl aus dem Restaurant "Barbarins" in Holzhau im Erzgebirge.

14.12.2015
Entenbrust
Zutaten für Portionen
4 Entenbrüste
320g Kloßteig
4 Backpflaumen
400g Rosenkohl
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Prise Muskat
1 Prise Lebkuchengewürz
2 TL Rinderkraftbrühe

Zubereitung

Die Entenbrust parieren (in Fett und Filet) und in kalter Pfanne auf der Hautseite knusprig anbraten. Dann wenden und auf der andere Seite anbraten. Die Ente mit Salz und Pfeffer würzen, danach bei 165°C im Backofen 12 Minuten braten. Danach die Entenbrust zwei Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen. In Tranchen schneiden und anrichten.

Den Kloßteig mit Salz, Pfeffer, Muskat und Lebkuchengewürz würzen. Mit Backpflaume füllen und 20 Minuten lang in Salzwasser ziehen lassen. Danach anrichten.

Den Rosenkohl von den äußeren Blättern befreien, den Strunk rausschneiden und die einzelnen Blätter ablösen. Die Rosenkohlblätter kurz in der Pfanne anschwitzen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Etwas Rinderkraftbrühe zugeben und mit Deckel etwa eine Minute lang dünsten.

Rinderjus mit einem Zweig Rosmarin durchkochen. Alles anrichten und mit einem Rosmarinzweig garnieren. 

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook