So sieht's aus.

Rezept aus Abenteuer Leben - täglich

Rinderrouladen mit Mangold

04.11.2014
Rinderrouladen Mangold
© Christian Verlag
Zutaten für Portionen
400 g Mangold
2 EL Walnussöl
1 Knoblauchzehe, gehackt
250 ml Weißwein
200 g Magerquark
60 g Walnusskerne
20 g Kakao-Nibs
0.5 TL frisch geriebener Muskatnuss
4 dünne Rinderrouladen
1 Schokoladensenf
1 Öl zum Braten
425 ml Brühe
1 Zwiebel, gewürfelt
100 g Austernpilze, grob gehackt
25 g Vollkornweizenmehl
1 Gewürznelke
1 Lorbeerblatt
2 Pimentkörner
1 Salz ,Pfeffer, frisch gemahlen zum würzen
40 g Milchschokolade (38% Kakao), gehackt

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde 20 Minuten

Insgesamt:


Anleitung

Den Mangold waschen. In einem großen Topf das Walnussöl erhitzen und den Knoblauch zugeben. 80 Milliliter angießen und aufkochen lassen. Den Mangold dazu geben und zugedeckt in 10 Minuten weich dünsten. In ein Sieb geben, gut abtropfen lassen, überschüssige Flüssigkeit herausdrücken und abkühlen lassen.

Den Mangold grob hacken und mit dem Quark in einer Schüssel verrühren. Die Walnüsse hacken, ein paar Kerne für die Garnierung zurückbehalten. Gehackte Walnüsse und Kakao-Nibs zum Mangold geben und mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen.

Die Roualden auf der Arbeitsfläche ausbreiten, dünn mit Schokoladensenf bestreichen und die Füllung darauf verteilen. Die Rouladen aufrollen und mit Holzstäbchen oder Rouladenspießen zusammenhalten. Den Backofen auf 140°C vorheizen.

Drei Esslöffel Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Rouladen darin rundherum braun braten. Die Rouladen in einen Schmortopf geben, mit 100 Milliliter der Brühe übergießen und etwa 80 Minuten zugedeckt im Ofen schmoren lassen.

Für die Sauce die Zwiebel in der Pfanne bei leichter Mittelhitze 5 Minuten anschwitzen, bis sie leicht gebräunt ist. Die Pilze dazugeben und gut anbraten. Das Mehl darüberstauben und unterrühren. Restliche Brühe und Wein sowie die Gewürze dazugeben. Die Sauce salzen, pfeffern und unter Rühren aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und die Schokoladen unterziehen.

Die Rouladen auf vier Tellern anrichten und etwas Sauce darüberträufeln. Die restliche Sauce separat dazu reichen.

 Passt gut dazu: Köstlich dazu sind die Schokoladenspätzle von Seite 44 und Mangoldgemüse.

Weintipp: Hier kommen Süditaliens Weißweine so richtig zum Zuge. Die Trauben profitieren in ihren hohen oder Meereslagen von den kühlen Nächten beziehungsweise Meeresbrisen. Nehmen sie einen Greco di Tufo oder Inzolia.  

Das Rezept wurde zur Verfügung gestellt von:  www.christian-verlag.de

Rezept für die Rinderroulade als PDF zum Ausdrucken

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook