So sieht's aus.

Zubereitung und Anleitung zum Nachkochen

Rezept: Rote Grütze nach DDR-Art

Schnell und lecker: Kochen Sie Rote Grütze wie damals in der DDR. Es ist ein einfaches Rezept, die Zubereitung dauert nicht lange und am Schluss haben Sie ein köstliches Dessert auf dem Tisch stehen. 

21.08.2014
rote-gruetze-600
Zutaten für Portionen
0,5 Liter roter Fruchtsaft
50 g Zucker
50 g Stärkemehl
1 Salz (nach Geschmack)
1 Mandeln (nach Bedarf)
3 Früchte (oder mehr nach Bedarf)

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

3/8 Liter des Fruchtsafts mit dem Zucker und einer Prise Salz aufkochen. Ja nach Süße des Safts kann die Menge an Zucker auf variiert werden. Das Stärkemehl mit dem restlichen Saft anrühren und zu dem heißen Saft dazugeben. Das ganze mehrmals aufkochen lassen und in eine kalte Form gießen. Wenn die Rote Grütze abgekühlt ist stürzen und mit den Mandeln und den Früchten verzieren. 

Guten Appetit!  

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook