So sieht's aus.

Christophs Menü

Restekochen

04.11.2014
Zutaten für Portionen
0 Gemüsesuppe mit Hackbällchen:
1 Gemüsereste: Möhrenabschnitte, Möhren-, Kartoffel-, Zucchini-, Zwiebelschalen
1 eine Prise Salz, Pfeffer und Zucker
1 Hackfleisch
0 Rouladen mit Rotkohl und Kroketten
1 Rinderrouladen
1 Salz und Pfeffer würzen
1 Senf zum bestreichen
1 Speck
1 Gemüsegurke
1 Gemüseallerlei wie Möhren, Zwiebeln, Porree
1 Rotwein
1 Rotkohl
2 Äpfel
1 Zwiebeln
1 Gemüsebrühe
1 Apfelsaft
1 Zimt, Piment, Wacholder, Nelke zum würzen Rotkohl
1 Kartoffen für Brei
2 Eier
1 Stärkemehl
1 Salz, Pfeffer und Muskat
1 Semmelbrösel
0 Apfel Beignets
1 Milch
1 Eiern
1 Mehl
1 Salz und Zucker
1 Äpfel
1 Zimt
0 Gazpacho:
1 Tomaten
1 Gurken
1 Paprika
1 Möhren
1 Knoblauch
1 Zwiebeln
1 Kräuter und Salz und Pfeffer
0 Zitronen-Rosmarin-Hühnchen mit Reisbällchen und Ratatouille:
1 Hühnerfleisch
1 Zitronensaft
1 Rosmarin
1 Reis
1 Gemüse
1 Petersilie
1 Ei
1 geriebenem Parmesan
1 Semmelbröseln
0 Ratatouille:
1 Möhren
1 Zucchini
1 Auberginen
1 Zwiebeln
1 Knoblauch
1 Salz,Pfeffer
0 Arme Ritter:
1 Ei
1 Milch
1 Brötchenreste
1 Kompott

Vorbereitungszeit: 1 Stunde 20 Minuten

Kochzeit: 2 Stunden

Insgesamt:


Gemüsesuppe mit Hackbällchen

Zubereitung

Hierzu Gemüsereste wie Möhrenabschnitte, Möhren-, Kartoffel-, Zucchini-, Zwiebelschalen aufkochen, eine Prise Salz, Pfeffer und Zucker darangeben und die Brühe abgießen. Zwiebelstückchen zum Hackfleisch geben, alles gut vermengen und zu kleinen Bällchen formen. Daraufhin mit klein geschnittenem Gemüse in die Brühe geben und alles noch mal 15 Minuten köcheln lassen.

Rouladen mit Rotkohl und Kroketten 

Zubereitung

Rinderrouladen mit Salz und Pfeffer würzen, eine Seite mit Senf bestreichen, Speck und eine Gemüsegurke darauf legen und zur Roulade rollen. Danach die Rouladen in etwas Öl scharf anbraten und in einer feuerfesten Form auf Gemüseallerlei wie Möhren, Zwiebeln, Porree betten. Danach die Rouladen mit Rotwein übergießen und für mindestens 80 Minuten bei 140 Grad im Ofen backen.

Rotkohl klein schneiden und mit zwei Äpfeln und Zwiebeln in Öl oder Schmalz anbraten und dann mit Gemüsebrühe und Apfelsaft übergießen und köcheln lassen. Den Rotkohl mit Zimt, Piment, Wacholder, Nelke, Salz und Pfeffer würzen und weiter köcheln lassen.  Am besten schmeckt Rotkohl, wenn er bereits zwei Tage im Voraus zubereitet  wurde.

Für die Kroketten mischt man Kartoffelbrei mit zwei Eigelb, Stärkemehl, Salz, Pfeffer und Muskat und rollt den Teig sanft aus. Von der Rolle kleine Stückchen abschneiden und zu Kroketten formen. Diese dann in Eiweiß und Semmelbröseln wälzen und dann in der Fritteuse ausbacken.

 

Apfel Beignets

Zubereitung

Teig aus Milch, Eiern, Mehl, Salz und Zucker mischen. Geschnittene  Apfelringe darin baden und in reichlich Fett in der Bratpfanne goldbraun backen. Danach in Zimt und Zucker wenden.

 

Duplos Menü

Gazpacho

Zubereitung

Tomaten, Gurken, Paprika, Möhren, Knoblauch, Zwiebeln klein schneiden und mit passierten Tomaten pürieren. Danach einen Schuss Olivenöl dazugeben, Kräuter und Salz und Pfeffer.

 

Zitronen-Rosmarin-Hühnchen mit Reisbällchen und Ratatouille

Zubereitung

Hühnerfleisch mit Zitronensaft übergießen und dann mit Rosmarin in Fett scharf anbraten. Danach 15 Minuten im Ofen backen.

Den Reis mit GemüsePetersilie, Ei, geriebenem Parmesan und Semmelbröseln vermengen und zu Bällchen formen. Auch sie werden ca. 15 Minuten im Ofen gebacken.

Für das Ratatouille Möhren, Zucchini, Auberginen, Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden und in reichlich Öl anbraten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Arme Ritter

Zubereitung

Ei mit Milch verquirlen, danach Brötchenreste darin baden und in reichlich Fett in der Bratpfanne ausbacken. Dazu passen frisches Obst oder Kompott. 

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook