So sieht's aus.

Reibekuchen mit Lachs

Dirk Hoffmann kocht gegen den Rest der Welt - diesmal gegen Spanien

09.06.2015
Zutaten für Portionen
450 g große, festkochende Kartoffeln
1 Ei
2 mittelgroße Zwiebeln
3 EL Mehl
1 Prise jeweils Salz Pfeffer, Muskatnuss gemahlen
1 EL Pflanzenöl

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Das Kartoffeln schälen und in kaltes Wasser legen damit sie nicht braun werden.
Die Zwiebeln schälen. Nun die Kartoffeln zu einem Teil grob – und den zweiten Teil der Kartoffeln und die Zwiebeln auf einer Reibe fein reiben.
Die ausgetretene Flüssigkeit ausdrücken und Alles zusammen fügen.
Jetzt das Ei und ca. 3 Essl. Mehl, etwas Pfeffer, wenig Salz sowie eine Messerspitze Muskatnuss zugeben. Die Masse gut verkneten und in schwimmendem Speiseöl von beiden Seiten goldbraun backen.

Tipp: es passt geräucherter Fisch (Lachs oder Forelle) sehr gut dazu. Als Soße empfehle ich Sauerrahm oder Merrettichsahne. Und als Krönung Kaviar

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook