So sieht's aus.

Rezept aus Mein Lokal, dein Lokal

Rehroulade mit Cremelauch

Rezept aus dem "Stelzenhaus": Rehroulade mit Pastinaken-Maccaire-Kartoffeln und Cremelauch

19.08.2014
Folge-4_Leipzig
Zutaten für Portionen
600 g Rehkeule
150 g Mandeln
75 g Rosinen
2 Stück Äpfel
2 Scheiben Toastbrot
1 Orangenschale von einer Orange
600 g Rehkeule
6 cl Weinbrand
1 Gewürze (nach Geschmack)
1 Salz (nach Geschmack)
1 Pfeffer (nach Geschmack)
1 Senf (nach Geschmack)
750 g mehlig-kochende Kartoffeln
500 g Pastinaken geschält
5 Eigelb
50 g Stärke
1 Muskat (nach Geschmack)
600 g Lauch
150 ml Sahne

Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Kochzeit: 1 Stunde

Insgesamt:


Zubereitung:

Rehkeule parieren, in 4 dünne Streifen schneiden, plattieren mit Senf bestreichen und die Füllung daraufstreichen. Füllung herstellen aus Mandeln, Rosinen, Äpfel hobeln, Orangenschale dazu, Toastbrot zerreiben und Weinbrand dazu geben.
Das Fleisch zusammenrollen und in einer Aluminiumfolie einschlagen. Daraus ein Bonbon formen und von allen Seiten anbraten. Nach dem Anbraten für ca 20 Minuten in den vorgeheizten Ofen legen bei 120 Grad.

Geschälten Kartoffeln und Pastinaken in Salzwasser weich kochen. Dann mit einer Kartoffelpresse durchdrücken. Anschließend die Masse abkühlen lassen und mit Gewürzen, Eigelb und Stärke verkneten. Kleine Taler daraus formen und in einer beschichteten Pfanne goldgelb von beiden Seiten anbraten. Lauch putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Anschließend mit etwas Butter und Geflügelfond garen und zum Schluß mit Salz, Muskat, Pfeffer und Zucker würzen.

Danach Sahne zugeben und reduzieren lassen. Die Rehroulade aus der Alufolie einnehmen und in zwei Stücke schräg schneiden.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook