So sieht's aus.

Tobias Böttcher, Vanille & Koriander

Ravioli mit Garnelen und Rucola

14.11.2014
Tobias-Böttcher
Zutaten für Portionen
250 gr kleine Garnelen,
100 gr Rucola,
2 kleine Schalotten
100 ml Weißwein
0.5 Bd Thymian
1 Salz, Pfeffer,
1 Olivenöl,
1 EL Butter

Vorbereitungszeit: 20 Minuten

Kochzeit: 5 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Die Garnelen in etwas Olivenöl leise dünsten, die Schalottenwürfel zugeben und mit dünsten. Beides mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Weißwein ablöschen. Den geschnittenen Rucola zugeben und vermengen, etwas Thymian beigeben und alles zusammen ziehen lassen.

Den Teig für die Ravioli wie gehabt in dünne Bahnen ausrollen (auf dem Tisch gut mit Mehl arbeiten damit der Teig nicht klebt), dann mit einem Ausstechring runde Platten ausstechen und diese mit etwa einem Teelöffel Masse füllen. Den Rand mit etwas Wasser bestreichen, den Teig umschlagen und fest andrücken so dass die Luft rausgeht und die Platten aneinander kleben. In Salzwasser kochen, dann die Ravioli in etwas Butter und Olivenöl zusammen mit dem restlichen Thymian und Pastawasser schwenken . Zum Schluss mit Pfeffer und evtl. etwas Salz abschmecken, fertig!

Mehr Informationen zum Koch finden Sie hier.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook