So sieht's aus.

Rezept aus "Mein Lokal, Dein Lokal"

Rahmfleck mit Sauerrahm und Speck

Rezept aus dem "Schloß Auerbach" im hessischen Bensheim.

07.04.2016
Rahmfleck mit Sauerrahm und Speck
© ExQuisine - Fotolia
Zutaten für Portionen
640 g Einkornmehl/Vollkornmehl (Teig)
60 g Kartoffeln, gekocht und gestampft (Teig)
14 g Salz (Teig)
26 g Hefe (Teig)
10 ml Essig (Teig)
440 ml lauwarmes Wasser (Teig)
1 Speck (Belag)
1 Sauerrahm/Schmand (Belag)
1 Zwiebeln (Belag)
1 Frühlingszwiebeln/Lauch als Deko

Vorbereitungszeit: 1 Stunde 10 Minuten

Kochzeit: 20 Minuten

Insgesamt:


Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und unter langsamer Zugabe von dem Wasser den Teig 8 Minuten langsam kneten. Den Teig im Ofen ca. 30 Minuten bei ca. 30 Grad gehen lassen. Nun Teiglinge abstechen und zu Fladen ausrollen. Die auch bei ca. 30 Minuten bei 30 Grad gehen lassen. 

Den ausgerollten Fladen mit Sauerrahm bestreichen und mit Speck und Zwiebeln belegen. Die belegten Fladen bei ca. 190 Grad im vorgeheizten Backofen (Umluft) ca. 20 Minuten backen.

Als vegetarische Alternative:

Das gewünschte Gemüse blanchieren und danach leicht würzen (z.B. Brokkoli, Paprika, Kohlrabi). Das Gemüse auf den mit Schmand bestrichenen Fladen geben und mit geraspeltem Käse (z.B. Bergkäse) bestreuen. Danach bei ca. 190 Grad im vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen.

Guten Appetit!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook