So sieht's aus.

Rezept aus der Sendung

Pizza Napoletana

20.08.2014
In der Abenteuer Leben Rubrik deckt der halbe Kochtopf die italienischen Küch...
© kabel eins
Zutaten für Portionen
0.5 Liter kaltes Wasser
25 g Salz
2 g Hefe
900 g Weizenmehl
1 Tomatensauce (Nach Geschmack)
500 g Fior di latte
60 g Pecorino-Käse
30 g Olivenöl, Extra Vergine
20 Blätter frisches Basilikum

Vorbereitungszeit: 40 Minuten

Kochzeit: 5 Minuten

Insgesamt:


ZUBEREITUNG:

Kaltes Wasser in eine große Schüssel geben. Die Hefe dazu bröseln. Salz und Mehl hinzufügen. Den Teig etwa 20 Minuten kneten. Er muss sich von der Knetschüssel lösen. Danach Teigkugeln von etwa 250 Gramm formen. Diese Teigkugeln ("panetti") abgedeckt oder in einer geschlossenen Kunststoff- oder Holzbox acht Stunden lang ruhen lassen.

Die Teigkugeln jeweils von der Mitte heraus mit den Fingern kreisförmig auseinander drücken, dabei einen etwa 1 bis 2 cm hohen Rand entstehen lassen. Die Mitte soll etwa 4 mm dick bleiben. Jetzt die Pizza mit beiden Händen drehend auf ca. 30 cm Durchmesser ausdehnen, dabei den Rand unversehrt lassen.

In die Mitte dünn Tomatensauce geben, ca. 90 Gramm Fior di latte verteilen und etwas Pecorino-Käse darüber streuen. Zum Schluss Extra Vergine Olivenöl in dünnem Faden darüber gießen. Die Pizza auf eine Pizzaschaufel geben und bei 450 Grad im brennenden Holzbackofen zwei Minuten backen. Nach dem Backen die frischen Basilikumblätter auf der Pizza dekorieren.

GUTEN APPETIT!

Suche in mehr als 1000 kabel eins Rezepten

Kommentare

Schon gesehen?

Facebook